Top News Nachrichten - Archiv 2015

Pockau-Lengefeld


Pockau-Lengefeld/OT Forchheim - Renault auf B 101 überschlagen

(30.11.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim (POL): Am Sonntagnachmittag war gegen 15.30 Uhr die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Renault auf der Hauptstraße (B 101) aus Richtung Pockau in Richtung Forchheim unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Renault ins Schleudern, fuhr in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und blieb auf der angrenzenden Wiese stehen. Bei dem Unfall wurden die Fahrerin, ihre Beifahrerin (71) und drei im Renault mitfahrende Kinder (m/9, w/8, m/6) leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 7 000 Euro. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus

(28.09.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Am Samstagabend, gegen 23.40 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Lengefelder Straße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache ist in einem Zimmer im Dachgeschoss ein Feuer ausgebrochen. Die herbeigerufenen Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinde konnten die Flammen löschen und ein Übergreifen des Feuers auf weitere Räume verhindern. Vier Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Honda kommt von Fahrbahn ab

(18.09.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Gegen 22.50 Uhr war am Donnerstag der 56-jährige Fahrer eines Pkw Honda auf der Marienberger Straße (S 224) in Pockau aus Richtung Rittersberg in Richtung Olbernhau unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam der Honda nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Stein, einen Leitpfosten, einen Postbriefkasten sowie ein Verkehrszeichen. Danach durchbrach das Auto noch einen Zaun und blieb an einer Kastanie stehen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Hasendiebe unterwegs

(05.09.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): In der Nacht zum Freitag stellte ein 59-jähriger Hasenbesitzer in der Straße An der Pockau gegen 3.45 Uhr fest, dass ein Hase aus seinem Stall verschwunden ist. Unbekannte hatten offenbar die Stalltür aufgedrückt und den Hasen im Wert von ca. 30 Euro mitgenommen. Sachschaden entstand nicht.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Biker auf Rollsplitt weggerutscht

(04.09.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Die Reifländer Straße in Lengefeld befuhr am Mittwoch, gegen 17 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Krads BMW. In Höhe der Einmündung Oederaner Straße geriet der Biker auf Rollsplitt, wodurch das Hinterrad der BMW wegrutschte und der 35-Jährige stürzte. Die BMW rutschte nach dem Sturz über den Gehweg und prallte gegen einen Abfallkorb. Der Motorradfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. An der BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Opel-Fahrerin schwer verletzt

(20.08.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Die S 223 aus Richtung Olbernhau in Richtung Nennigmühle befuhr am Montag, gegen 18 Uhr, eine 49-Jährige mit ihrem Pkw Opel. Zirka 600 m vor dem Ortseingang Nennigmühle kam der Opel nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum, schleuderte zurück und kam im Straßengraben zum Stehen. Durch den Unfall wurde die Fahrerin schwer verletzt. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 5 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lippersdorf - VW-Fahrerin weicht Rehgruppe aus

(17.08.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lippersdorf (POL): Am Sonntag, gegen 5.30 Uhr, befuhr eine 56-Jährige mit ihrem VW Golf die Hauptstraße. Kurz nach dem Ortseingang Lippersdorf überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn. Die Frau versuchte, einen Zusammenstoß mit dem Sprung zu verhindern und wich nach links aus. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und der VW kollidierte mit einem Zaun. Es wurde niemand verletzt. Am Golf entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro am Zaun in Höhe von ca. 500 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau -  VW kracht frontal in Laster auf B 101

(15.08.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Ein 61-jähriger Fahrer eines PKW VW Golf befuhr am 14. August 2015, gegen 14.40 Uhr, in Pockau die Annaberger Straße (B 101) in Richtung Freiberg. In einer leichten Linkskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem LKW. Der PKW-Fahrer wurde eingeklemmt, geborgen und schwerst verletzt mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Chemnitz geflogen, der 55-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro. Die B 101 war an der Unfallstelle bis gegen 18 Uhr voll gesperrt. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Nennigmühle - BMW gegen Rehbock

(22.06.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Nennigmühle (POL): Gegen 9.45 Uhr befuhr am Sonntag der 47-jährige Fahrer eines Pkw BMW die Staatsstraße 223 aus Richtung Pockau in Richtung Olbernhau. Etwa 100 Meter vor dem Ortseingang Nennigmühle sprang ein Rehbock über die Straße und stieß mit dem BMW zusammen. Dabei entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 4 000 Euro. Der Bock verendete am Unfallort.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Unfall beim Überholvorgang

(06.06.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Am Donnerstag früh war gegen 6.05 Uhr der 59-jährige Fahrer eines Pkw Opel auf der Olbernhauer Straße (S 223) aus Richtung Nennigmühle in Richtung Pockau unterwegs. Am Ende einer langen Geraden und vor einer uneinsehbaren Rechtskurve überholte er einen Lkw Mercedes mit Anhänger (Fahrer 55). Als er dabei einen entgegenkommenden Pkw Seat (Fahrerin 42) bemerkte, wich er nach rechts aus, wobei sich der Opel am Anhänger des Lkw verhakte. Auch die Seat-Fahrerin wich ihrerseits nach rechts aus, wobei der Seat die Leitplanke touchierte. Auch konnte ein seitlicher Zusammenstoß zwischen dem Opel und dem Seat von den Fahrern nicht verhindert werden. Bei dem Unfall wurden die beiden Pkw-Fahrzeugführer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Transporter gegen Transporter

(20.05.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): In Lengefeld parkte am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, der 47-jährige Fahrer eines VW-Transporters auf der Augustusburger Straße aus und stieß dabei gegen einen gegenüber stehenden VW-Transporter. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Wünschendorf - Unfall mit Todesfolge - Biker überholte Biker und prallte gegen Baum

(15.05.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Wünschendorf (POL): Gegen 16.55 Uhr befuhr am Donnerstagnachmittag der 27-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades KTM die Bahnhofstraße (K 8111) aus Richtung Reifland/Wünschendorf in Richtung Wünschendorf. Bergaufwärts (4 % Steigung) überholte er in einer Rechtskurve ein Krad Honda. Dabei kam die KTM nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die KTM riss nach dem Anprall auseinander und die abgerissene Telegabel schleuderte gegen den nachfolgenden Biker der Honda. Bei dem Unfall wurde der KTM-Fahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 27-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er verstarb. Der Honda-Fahrer (49) und sein Sozius (20) erlitten leichte Verletzungen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen trug der KTM-Fahrer zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm. Die KTM war nicht zugelassen und nicht versichert. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 000 Euro. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Wildunfall - Reh verendet

(30.04.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Die Staatsstraße 223 zwischen Pockau und Lengefeld befuhr am Donnerstag früh, gegen 5.20 Uhr, der 28-jährige Fahrer eines Pkw Audi. Als ein Reh über die Straße wechselte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Tier, wobei Sachschaden am Audi in Höhe von ca. 3 000 Euro entstand. Das Reh überlebte den Unfall nicht.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Fahrt durch Tunnel ohne Licht

(25.04.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL):  Am Freitagmittag ist es im Tunnel in Richtung Schloss Rauenstein zu einem Unfall gekommen. Nachdem ein 71-jähriger VW-Fahrer ein Fahrzeug durchgelassen hatte, übersah er nach eigenen Angaben einen zweiten Pkw und kollidierte mit diesem. Der VW-Fahrer gab an, dass der Honda kein Licht eingeschalten hatte. Es entstand eine Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Diebe hatten Gasflaschen in Fokus

(12.04.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Am Samstagmorgen wurde der Polizei der Diebstahl von zehn Gasflaschen, fünf Flaschen a´5 Kilogramm und fünf Flaschen a´11 Kilogramm, im Wert von insgesamt rund 275 Euro gemeldet. Die Flaschen lagen in einer Gitterbox einer Tankstelle in der Flöhatalstraße. Die Diebe haben kurzerhand das Schloss der Gitterbox aufgeschnitten um an das Diebesgut zu kommen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

(GT)

Pockau-Lengefeld – Krankenwagen kam von der Straße ab - Zwei Verletzte

(02.04.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Am Mittwoch, gegen 22.55 Uhr, befuhr der 37-jährige Fahrer eines Krankentransporters Mercedes die Bundesstraße 101 von Heinzebank in Richtung Pockau. Wenige hundert Meter vor dem Ortseingang Kalkwerk kam der Transporter auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinunter und kippte dann auf die Fahrerseite. Der Fahrer und seine 32-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Patienten befanden sich nicht an Bord. Die Höhe des Sachschadens wurde auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Der Mercedes wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim – Motor von Güllefass abgeschraubt

(01.04.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim (POL): In der Wernsdorfer Straße haben Unbekannte von Montag, 11 Uhr bis Dienstag, 14 Uhr, von einem Anhänger mit Güllefass den Verdichter mit dazugehörigem Motor abgeschraubt und mitgenommen. Weiterhin stahlen sie zwei Hydraulikleitungen und durchtrennten zwei Gummileitungen vom Verdichter. Die Beute hat einen Wert von ca. 3 500 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Schwerer Verkehrsunfall - Vier Verletze

(22.03.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Am Sonntag, gegen 2.05 Uhr, befuhr ein mit fünf Personen besetzter VW Passat (Fahrer: 28) die Staatsstraße 223 aus Richtung Pockau in Richtung Blumenau. Zirka 100 Meter vor dem Ortsausgang Nennigmühle kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen. Durch den Aufprall wurde der Beifahrer (27) schwer und die drei im Fond sitzenden Insassen (w: 26, m: 24/25) leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wurde mit ca. 21.000 Euro angegeben.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - 61-Jähriger erschießt Frau und sich selbst

(10.03.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Am Montagabend wurde die Polizei gegen 20.20 Uhr zu einem Einfamilienhaus in der Feldstraße im Ortsteil Lengefeld gerufen. Familienangehörige hatten im Gebäude den 61-jährigen Besitzer und seine 51-jährige Lebensgefährtin in leblosem Zustand aufgefunden. Der hinzu gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod beider Personen feststellen. Nach dem vorläufigen Ermittlungsstand besteht der begründete Verdacht, dass der 61-Jährige seine Lebensgefährtin und dann sich selbst erschoss. Die mutmaßliche Tatwaffe, die sich rechtmäßig im Besitz des Mannes befand, wurde am Tatort aufgefunden und sichergestellt. Das Motiv der Tat ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz übertrug die Ermittlungen der Mordkommission der Chemnitzer Kriminalpolizei.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Zwei PKW gegen Wildschwein auf B 101

(10.03.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Gegen 21.20 Uhr war am Montagabend der 56-jährige Fahrer eines Pkw BMW auf der Bundesstraße 101 aus Richtung der B 174 unterwegs. Etwa 2,4 Kilometer nach der Kreuzung Heinzebank kam es zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein. Das Tier wurde durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es noch von einem Pkw Ford (Fahrer: 50) überfahren wurde. Bei dem Unfall entstand an den beiden Pkw Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Das Schwein verendete am Unfallort.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Toyota auf Suzuki aufgefahren

(08.03.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Auf der Bundesstraße 101 zwischen Kalkwerk und Pockau-Lengefeld fuhr am Sonnabend, gegen 20.45 Uhr, ein Toyota Auris (Fahrer: 19) auf einen Suzuki Swift auf, dessen 20-jähriger Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste. An den beiden Pkw entstand Sachschaden von insgesamt ca. 3 000 Euro. Die beiden Fahrer und deren Insassen blieben unverletzt.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - VW auf Skoda aifgefahren

(28.02.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau(POL): Gegen 10.55 Uhr war am Donnerstag der 61-jährige Fahrer eines Pkw VW in Pockau auf der Olbernhauer Straße (S 223) aus Richtung Blumenau in Richtung Nennigmühle unterwegs. Als der vorausfahrende Pkw Skoda (Fahrer: 76) nach der Eisenbahnbrücke, Höhe „Kamerun“, verkehrsbedingt bremste, fuhr der VW-Fahrer auf den Skoda auf. Verletzt wurde dabei niemand. An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 E.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Ibiza auf’s Dach gelegt

(27.01.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Die 47-jährige Fahrerin eines Seat Ibiza war am Montag, gegen 22.35 Uhr, in der Nennigmühle von Olbernhau in Richtung Pockau unterwegs. In Höhe Haus-Nr. 14 kam der Pkw nach rechts von der Straße ab, fuhr in den Straßengraben, kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. An Ihrem Pkw und einem angrenzenden Zaun, mit dem der Seat kollidiert war, entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8 500 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim – Skoda mit Baum kollidiert

(01.01.2015)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim (POL): Am Silvesterabend, gegen 17 Uhr, kam ein 19-Jähriger mit seinem Pkw Skoda Fabia von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war auf der Wernsdorfer Strasse in Richtung Wernsdorf nach der Kreuzung Kirchstrasse nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Beifahrerseite an einen Baum geprallt. Dabei handelt es sich bei dem Schwerverletzten um den 19-Järigen Kevin M. aus dem OT Wernsdorf. Kameraden der FFW Wernsdorf mussten ein Mitglied ihrer Wehr bergen. Der Sachschaden wurde mit ca. 8 000 Euro angegeben. Zur Bildergalerie hier.

(GT)