Top News Nachrichten - Archiv 2014

Pockau-Lengefeld


Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Auffahrunfall auf der B 101

(15.12.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Etwa 100 Meter nach dem Ortsausgangsschild Pockau in Richtung Kalkwerk musste am Samstagabend, gegen 22.30 Uhr, ein Audi S3 verkehrsbedingt bremsen. Der nachfolgende Seat Ibiza fuhr auf den Audi auf. Weder die 33-jährige Audi-Fahrerin noch der 24-jährige Lenker des Seat wurden verletzt. Der Seat musste abgeschleppt werden.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Schwarzer Ford Fiesta beschädigt - Zeugen gesucht

(09.12.2014)

Pockau-Lengefeld(POL): Im Ortsteil Pockau parkte am 28. November 2014, zwischen 8.30 Uhr und 15.30 Uhr, am Fahrbahnrand der Flöhatalstraße, Höhe Malergeschäft „Hempfling“, ein schwarzer Ford Fiesta. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekannter Pkw, vermutlich rot lackiert, gegen den Ford und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 03735 606-0 nimmt das Polizeirevier Marienberg Hinweise entgegen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Nach Sachbeschädigung auf Polizisten losgegangen

(07.12.2014)

Pockau-Lengefeld (POL): Eine Pkw-Fahrerin (58) rief am Sonnabend, gegen 18.30 Uhr, die Polizei zur Oederaner Straße in Lengefeld. Zwei Männer hatten mit einem Flaschenwurf ihren  Pkw Peugeot im Vorbeifahren beschädigt. An dem Peugeot entstand dadurch ein Schaden von ca. 1 000 Euro. Die eingesetzten zwei Polizeistreifen trafen in der Straße Oberer Teil auf zwei Männer, auf die die abgegebene Beschreibung passte. Als die vier Beamten die Tatverdächtigen (19, 20) ansprachen, gingen diese sofort äußerst aggressiv auf die Polizisten los. Die  Beamten (w: 37/m: 48, 51, 57) erlitten dabei leichte Verletzungen. Ebenfalls durch Tritte entstand an einem Streifenwagen ein Schaden von ca. 2 000 Euro. Mit Hilfe von Zeugen konnten die beiden offensichtlich alkoholisierten Tatverdächtigen schließlich gestellt und festgehalten werden. Sie wurden zum Revier gebracht und nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Suzuki als Schleuderpartie

(03.12.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Als eine Suzuki-Fahrerin (50) gestern Abend aus Richtung B 101 kommend in Richtung Lengefeld fuhr, kam sie gegen 22.40 Uhr im Ortsteil Obervorwerk mit ihrem Pkw ins Schleudern, daraufhin von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Am Auto entstand rund 5 000 Euro Schaden, die Frau überstand den Unfall mit einem Schrecken.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Mit 2,2 Promille im Lada unterwegs

(03.12.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Ein Pkw Lada (Fahrer: 49) befuhr am Dienstag, gegen 19.45 Uhr, die B 101 von Wolkenstein/OT Heinzebank in Richtung Pockau-Lengefeld/OT Pockau und weiter in Richtung Nennigmühle-Olbernhau. In Pockau beobachtete ein Zeuge die unsichere Fahrweise des Pkw und wie er beinahe mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte. Alarmierte Polizeibeamte der Bundespolizei stoppten den Lada gegen 20 Uhr in Olbernhau in der Wernsdorfer Straße. Ein mit dem Lada-Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der 49-Jährige musste zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Transporter mit Gegenverkehr kollidiert - Zeugen gesucht

(05.11.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld (POL): Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger mit einem Mercedes-Transporter die Bundesstraße 101 von Heinzebank in Richtung Kalkwerk. Zirka 1,5 Kilometer vor dem Ortseingang Kalkwerk kam dem Mercedes in einer Kurve ein Transporter entgegen, der zu weit links fuhr. Die beiden Fahrzeuge streiften sich, wobei Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe entstand. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt. Der andere Transporter, nach Zeugenaussagen soll es sich um einen Nissan handeln, fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei bittet unter Telefon 0371 387-495808 um Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht. Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Transporter, vermutlich Nissan, oder dessen Fahrer/-in machen? Das Fahrzeug dürfte auf der Fahrerseite besc

Pockau-Lengefeld/OT Pockau -  Garage aufgebrochen und Moped entwendet

(08.10.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Unbekannte Täter waren in der Nacht zum Sonntag im Garagenkomplex in der Freiberger Straße zugange. Nach erstem Überblick haben die Täter 13 Garagen aufgebrochen. Aus einer Garage entwendeten sie ein rotes Moped Simson S50. Außerdem fehlen aus dieser Garage ein Integralhelm (Uvex) und ein Paar Motorradhandschuhe. Ein aus einer zweiten Garage gestohlenes Moped fand man etwa 50 Meter entfernt beschädigt wieder auf. Weitere Angaben liegen zurzeit noch nicht vor. Der Schaden dürfte mehrere hundert Euro betragen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Mehrere Garagen aufgebrochen

(30.09.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Ein grünes Kleinkraftrad Simson S51 entwendeten unbekannte Täter von Montag auf Dienstag in Pockau vom Rathausplatz. Das Moped befand sich in einer verschlossenen Garage, deren Torflügel von den Tätern gewaltsam aufgezogen wurden. Der Wert des Mopeds liegt bei ca. 200 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Görsdorf - Peugeot und VW kollidierten

(29.09.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Görsdorf (POL): Am Sonntagabend fuhr gegen 19.35 Uhr im Ortsteil Görsdorf die 26-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot von der Dorfstraße nach links auf die bevorrechtigte Hauptstraße (B 101) in Richtung Forchheim auf. Dabei kollidierte der Peugeot mit einem aus Richtung Pockau kommenden Pkw VW (Fahrer: 60). Der VW kam nach dem Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab und im Graben zum Stillstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Skoda Octavia gestohlen

(23.09.2014)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau (POL): Zwischen 19 Uhr und 21 Uhr hat man am Montagabend vom Neuen Weg im Ortsteil Pockau einen Skoda Octavia Combi 2.0 TDI gestohlen. Der metallicblaue Pkw stand zwischen den Wohnblöcken 34 und 36. Der 31-jährige Besitzer hat den 5 Jahre alten „Gebrauchten“ erst vor wenigen Tagen für rund 14.000 Euro gekauft. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Auto ausgelöst. Die Soko Kfz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - Suzuki kommt ins Schleudern und kippt um

(26.08.2014)

OT Pockau (POL): Am Dienstag befuhr gegen 9.45 Uhr der 86-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki die Annaberger Straße (B 101) aus Richtung Pockau in Richtung Kalkwerk. Kurz nach einer steilen Rechtskurve geriet der Pkw auf nasser Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Verletzungen zog sich der Pkw-Fahrer dabei keine zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - 18-jähriger VW-Fahrer kracht gegen Leitplanke

(20.08.2014)

OT Pockau (POL): Am Montagabend war gegen 20.50 Uhr der 18-jährige Fahrer eines Pkw VW auf der Annaberger Straße (B 101) aus Richtung des Lengefelder Ortsteils Kalkwerk in Richtung Pockau unterwegs. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang Pockau geriet der VW ausgangs einer Rechtskurve ins Schleudern, drehte sich und kollidierte mit der linken Leitplanke. Verletzungen zog sich der 18-Jährige bei dem Unfall keine zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Wernsdorf – Seitlich mit VW kollidiert - Polizei sucht Zeugen

(10.06.2014)

OT Wernsdorf (POL): Die 18-jährige Fahrerin eines Citroen Saxo befuhr am 4. Juni 2014, gegen 23.15 Uhr, die Straße Zum Flöhatal (K 8112) aus Richtung Wernsdorf in Richtung Nennigmühle. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Nennigmühle kam es im Bereich einer kurvenreichen Strecke zum seitlichen Zusammenstoß mit einem entgegenkommden, bisher unbekannten, silberfarbenen Pkw VW mit Kennzeichen für den Erzgebirgskreis (ERZ-…). Am Citroen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw VW machen können. Unter Telefon 03735 606-0 nimmt das Polizeirevier Marienberg Hinweise entgegen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Kurve geschnitten - Mit Leitplanke kollidiert

(09.06.2014)

OT Lengefeld (POL): Am Sonntag, 11.15 Uhr, ereignete sich auf der Annaberger Straße (B101), in einer Linkskurve nach dem Ortsausgang, in Richtung Kalkwerk ein Verkehrsunfall. Nach Angabe des schwerverletzten Kradfahrers (48 Jahre)  kam ihm auf seiner Seite aus Richtung Pockau ein dunkler Pkw entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden machte er mit seinem Krad Triumph eine Ausweichbewegung nach links und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Der Pkw entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von 2 500 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Stadtrat vergibt Bauleistungen für die Grundschule Pockau - Änderung des Wahlergenisses bei der FDP im Stadtrat

(28.05.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): Während der gestrigen Stadtratssitzung im Gartenheim im OT Lengefeld wurde unter anderem bekanntgegeben, dass es eine Änderung des vorläufigen Wahlergebnisses für den Stadtrat gegeben hat. Dies betrifft das Ergebnis für die FDP. Statt Rico Hunger aus Wünschendorf zieht nun Viola Brachmann hinter Rico Hartenberger in den Stadtrat ein. Durch einen Vermittlungsfehler waren bei Rico hunger über 100 Stimmen zuviel gemeldet wurden. Entscheident ist jedoch das noch zu bekanntzugebende amtliche Ergebnis, welches noch aussteht. Amtsverweserin Evelin Jugelt dankte vorallen den Mitarbeitern und den Wahlhelfern für die Durchführung dieser "Mammutwahl". Auch bei den alten Stadträten zog nach der  Kommunal- und Bürgermeisterwahl Ernüchterung ein. Während einige Stadträte ausscheiden bzw. nicht wieder gewählt wurden konnte man auch bei einigen die Entäuschung des Ausgangs der Bürgermeisterwahl im Gesichtsausdruck erkennen. Der alte Stadtrat wird noch einmal im Juni tagen, wenn es um die Vergaben für das Dorfgemeinschaftshaus in Reifland und die Aula der Oberschule Lengefeld geht. In der gestrigen Sitzung wurden die Vergaben von Bauleistungen für die Grundschule Pockau beschlossen.

(GT)

Pockau-Lengefeld - CDU verfehlt bei Stadtratswahl mit 9 Sitzen nur knapp die Mehrheit

(26.05.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): Nach den Ergebnissen der Europa- und Bürgermeisterwahl liegen nun auch die Ergebnisse für die Wahl zum Stadtrat vor. Demnach wurden insgesamt 12.432 Stimmen abgegeben, davon entfielen auf die CDU 5.494 Stimmen (44,19 %), dies entspricht 9 von 18 Sitzen. Die absolute Mehrheit wurde knapp verfehlt. Als zweitstärkste Kraft erhielten die Freien Wähler 3.993 Stimmen (32,12 %) mit 6 Sitzen. Als drittstärkste Kraft erhielt die FDP 1.376 Stimmen (11,07 %) mit 2 Sitzen. Mit 857 Stimmen (6,89 %) sicherten sich Die Linken einen Sitz. Die SPD mit 506 Stimmen (4,07 %) und Bundnis 90/Die Grünen mit 206 Stimmen (1,66 %) gingen leer aus. Damit sind folgende Bewerber für den Stadtrat Pockau-Lengfeld gewählt.

CDU:

Steffen Haugk (Pockau)

Wolfgang Steinert (Görsdorf)

Ehrenfried Lorenz (Lengefeld)

Knut Hinkel (Pockau)

Frank Kuke (Lengefeld)

Gunter Tutzschky (Reifland)

Grit Krause (Pockau)

Elke Schmieder (Lengefeld)

Franziska Herrmann (Lengefeld)

Freie Wähler:

Sabine Schlißio (Lippersdorf)

Ulrich Findeisen (Wünschendorf)

Gunter Schröter (Pockau)

Gerd Uhlmann (Wernsdorf)

Michael Gasch (Lippersdorf)

Gert Arnold (Lengefeld)

FDP:

Rico Hartenberger (Pockau)

Rico Hunger (Wünschendorf)

Die Linke:

Gerd Jens Glöckner (Pockau)

 

Nach den Ortsteilen sind 6 Stadträte aus Pockau, 5 Stadträte aus Lengefeld, 2 Stadträte aus Lippersdorf, 2 Stadträte aus Wünschendorf und jeweils ein Stadtrat aus Görsdorf, Reifland und Wernsdorf. Aufgeteilt nach den alten Gemeindegebieten 10 Stadträte Stadt Lengefeld und 8 Stadträte der Gemeinde Pockau.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Bürgermeisterwahl endet mit Wahlerfolg von Heiko Friedemann

(25.05.2014)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Pockau-Lengefeld (RE): Pockau-Lengefeld hat nun ihren ersten amtlich gewählten Bürgermeister, Heiko Friedemann. Am heutigen Wahlsonntag wählten neben der Europa-, Kreisttags-, Stadtrats- und Ortschaftsratswahl die Pockau-Lengefelder den Bürgermeister im zweiten Wahlgang, da im ersten Wahlgang keiner der damaligen vier Bewerber eine Mehrheit erreichte. Im zweiten Wahlgang ist keine Mehrheit erforderlich, hier zählen dann die meisten Stimmen. Die neue Stadt umfassen 6.730 Wahlberechtigte, 4.532 Wähler gaben ihre Stimme ab, 4.482 waren gültig, dies sind 67,34 % Wahlbeteiligung. Auf den Wahlsieger, Heiko Friedemann entfielen 2.206 Stimmen (49,22 %), auf Ingolf Wappler 1913 Stimmen (42.68 %) und auf den FDP Bewerber Rico Hartenberger 363 Stimmen (8,10 %). Dies gab Wahlleiterin Sabine Klaus gegen 22:30 Uhr unter Anwesenheit von Heiko Friedemann, Rico Hartenberger und Vertretern der Freien Presse bekannt. Die anderen Ergebnisse zu den den anderen Wahlen lagen noch nicht vor. Die schnellsten Ergebnisse lagen aus dem Wahllokal im OT Reifland vor, nach dem vorläufigen Wahlergebnis (ohne Briefwahl) für den Ortschaftsrat wird es hier eindeutige Veränderungen geben, hier ist die absolute Mehrheit der CDU gebrochen, es werden zwei Sitze, SPD und Bündnis 90/Grüne im Ortschaftsrat vermutlich vertreten sein.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Keine eindeutige Mehrheit bei Bürgermeisterwahl - Heiko Friedemann erzielt bestes Wahlergebnis

(11.05.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): Die Bürgermeisterwahl geht nach dem vorläufigen Wahlergebnis für die Wähler in der neuen Stadt Pockau-Lengefeld in eine neue Runde.  Bei der Wahl am Sonntag erreichte keiner der vier Bewerber die absolute Mehrheit. Heiko Friedemann (ehemaliger BM Pockau) mit 38,6 Prozent konnte das beste Wahlergebnis für sich verbuchen. Es folgen die weiteren Kandidaten Ingolf Wappler (ehemaliger BM Lengefeld) landet mit 35,5 Prozent auf Platz zwei, Rico Hartenberger (FDP) wird mit 13,2 Prozent Dritter und Alfons Schauer mit 12,6 Prozent Letzter. Ob alle Bewerber wieder antreten ist offen, vermutlich werden die beiden Bestplazierten wieder ins Rennen gehen.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Bürgermeisterkandidaten stellen sich beim Lokalzeitungs-Forum

(08.05.2014)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Pockau-Lengefeld (RE): Am Dienstag Abend stellten sich alle vier Bürgermeisterkandidaten im Lengefelder Erzgebirgshof beim Freie Presse-Forum den Fragen der Gäste und Leser der Lokalzeitung. Ca. 250 Interessierte verfolgten das Geschehen. Von den vier Bürgermeisterkandidaten sind 3 Einzelkandidaten und ein Kandidat einer Partei. Alfons Schauer ging mit Unterstützungsunterschriften ins Rennen und die beiden ehemaligen Amtsinhaber Heiko Friedemann (Pockau) und Ingolf Wappler (Lengefeld)  - kraft ihrer Ämter -  benötigten keine Unterstützungsunterschriften, Rico Hartenberger wurde von der FDP nominiert. Themen welcher Freie Presse Moderator Andreas Luksch eingrenzte waren vorallem die Themen "Funktion der neuen Verwaltung", "Medizinische Versorgung", "Stadtbus" und "Freibad Lengefeld". Dabei blieben die wichtigen Themen "Verbesserung der Infrastruktur", "Finanzen der neuen Stadt" und "Stadt und Ortschaftsräte" auf der Strecke. Alle vier Kandidaten machten Versprechungen zu den Themen der Lokalzeitung, bleibt zu hoffen, dass diese auch von den noch zu wählenden Stadträten beschlossen werden können. Zum Artikel der Freien Presse hier.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld - Schwerer Verkehrsunfall auf der S 223

(02.05.2014)

OT Lengefeld (POL/RE): Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der S 223 zwischen den Ortsteilen Lengefeld und Pockau. Eine Ford-Fahrerin ist am Freitag etwa zwei Kilometer nach dem Ortsausgang Lengefeld nach links von der Fahrbahn abgekommen. Sie fuhr in den Straßengraben, der Wagen überschlug sich. Dabei landete der Ford auf dem Dach. Die Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt. Passanten befreiten sie. Vor Ort waren 21 Kameraden der Feuerwehr Pockau. Die Straße blieb während der Unfallaufnahme und Bergung gesperrt. Die Fahrerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Frau mit 2,6 Promille im Graben gelandet

(28.04.2014)

OT Lengefeld (POL): Eine 43-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Samstag, gegen 10.30 Uhr, in Lengefeld die Freiberger Straße aus Richtung Pockau kommend. Kurz vor der Siedlung geriet sie mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild  und landete im Graben. Die Verursacherin stand unter Alkoholeinfluss. Der Test ergab einen Wert von 2,6 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme, der Führerschein wurde einbehalten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim – Gegen Leitplanke - Honda-Fahrer schwer verletzt

(22.04.2014)

OT Forchheim (POL): Gegen 9.10 Uhr befuhr am Montag ein 42-Jähriger mit seinem Motorrad Honda die Bundesstraße 101 von Forchheim in Richtung Pockau. Zirka 300 Meter nach dem Ortsausgang Forchheim kollidierte die Honda aus noch unklarer Ursache vor einer Linkskurve mit der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Der 42-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Auf ca. 5 500 Euro wurde die Höhe des Sachschadens geschätzt.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Schwein gegen VW Golf

(12.04.2014)

OT Pockau (POL): Die Ortsverbindungsstraße Zöblitz – Kniebreche (S 224) in Richtung Pockau befuhr am Freitag, gegen 5.35 Uhr, der 39-jährige Fahrer eines VW Golf. Etwa 300 Meter vor der Strobelmühle wechselte ein Wildschwein über die Straße und stieß mit dem Golf zusammen, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro entstand. Das Schwein verschwand im Wald.

(GT)

 Pockau-Lengefeld/OT Pockau - 21-jähriger Mann aus dem Erzgebirge stiehlt Audi

(10.04.2014)

OT Pockau (POL): Ein 21-jähriger Mann aus dem Erzgebirge ist am Mittwoch mit einem gestohlenen Audi nicht weit gekommen. Gegen 13.25 Uhr erhielt die Polizei die Information, dass vom Hof einer Verwertungsfirma in der Freiberger Straße in Pockau ein Pkw Audi gestohlen wurde. Der Dieb hatte aus dem Büro den Fahrzeugschlüssel und den Fahrzeugbrief gestohlen und war mit dem Auto verschwunden. Im Rahmen der Suche nach dem Audi stellten Polizeibeamte das Fahrzeug gegen 14.30 Uhr in Olbernhau auf der Töpfergasse fest. Am Lenkrad der mutmaßliche Dieb, ein 21-Jähriger aus dem Erzgebirgskreis. Gegen den jungen Mann wird wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ermittelt. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Das Auto wurde der Firma zurückgegeben.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – 47-Jährige mit Renault streift Schutzplanke

(17.03.2014)

OT Pockau (POL): Die 47-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, die Annaberger Straße (B 101) aus Richtung Kalkwerk in Richtung Pockau. In einer S-Kurve etwa 600 Meter vor dem Ortseingang Pockau kam der Renault nach links von der Fahrbahn ab und streifte die Schutzplanke. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 500 Euro. Die Renault-Fahrerin blieb unverletzt.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau - VW gegen Baum geprallt

(17.03.2014)

OT Pockau (POL): Gegen 13.25 Uhr befuhr am Sonntag die 58-jährige Fahrerin eines Pkw VW die Freiberger Straße (S 223) in Lengefeld in Richtung Pockau. In einer Rechtskurve vor dem Ortsausgang kam der VW nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich die 58-Jährige leichte Verletzungen zu. Der Schaden am VW beziffert sich auf ca. 1.000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Forchheim – 26-Jähriger mit VW gegen Verkehrszeichen und Baum

(15.03.2014)

OT Forchheim (POL): Im Ortsteil Forchheim kam am Donnerstag, gegen 18.35 Uhr, ein Pkw VW auf der George-Bähr-Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Verkehrszeichen und danach gegen einen Baum. Dabei erlitt der 26-jährige Fahrer leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Lengefeld – Citreon streift Leitplanke

(15.03.2014)

OT Lengefeld (POL): Der 76-jährige Fahrer eines Pkw Citroen befuhr am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, die Bundesstraße 101 aus Richtung Pockau in Richtung Heinzebank. Etwa 300 Meter nach dem Buschmüllerberg kam der Citroen nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke. Dabei entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Inwieweit Schaden an der Leitplanke entstand, ist derzeit nicht bekannt.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Stadtrat diskutiert zum Entwurf des 1. Haushaltes 2014

(06.03.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): Am Dienstag, 04.03.2014 wurde in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates Pockau-Lengefeld im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Lippersdorf erstmalig der neue Haushalt 2014 den Stadträten und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Stadt- und Ortschaftsräte waren aufgerufen neben den bereits im Haushalt integrierten Maßnahmen Vorschläge einzubringen. Aus sicht der Verwaltung wurde erst einmal klargestellt, dass der neue Haushalt schnellstmöglich und ausgeglichen aufgestellt werden muss. Dieser soll nun im April beschlossen werden. Weiterhin verabschiedeteten die Stadträte Auftragsvergaben Für Bauleistungen des Feuerwehrgerätehauses im Stadtteil Lengefeld und Leistungen für die Planung von Hochwassermmaßnahmen für die Ortsteile Lengefeld, Wünschendorf, Reifland, Lippersdorf, Forchheim und Pockau. Als dringliche umzusetztende maßnahmen stehen das Dorfgemeinschatshaus in Reifland und die Aula der Oberschule in Lengefeld. Hier gehts dzum Artikel der Freien Presse.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Audi kollodiert mit Leitplanke

(28.02.2013)

OT Pockau (POL): Am 27. Februar 2014 fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Nissan Note im Ortsteil Pockau in der Marienberger Straße an einen Gartenzaun. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4 000 Euro. Die Reparatur des Zaunes wird mit etwa 1 000 Euro zu Buche schlagen. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Pockau – Nissan Note mit Gartenzaun kollidiert - 6.000 EURO Schaden

(28.02.2014)

OT Pockau (POL): Der 60-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr am Donnerstag, gegen 15.10 Uhr, die Annaberger Straße (B 101) aus Richtung Kalkwerk in Richtung Pockau. Dabei kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Verletzungen trug der 60-Jährige von dem Unfall keine davon. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro.

(GT)

Pockau-Lengefeld/Heinzebank – Flüchtiger PKW gesucht

(18.02.2014)

OT Lengefeld/Heinzebank (POL): Die 23-jährige Fahrerin eines Opel Meriva war am Freitag, gegen 23.15 Uhr, auf der Straße An der Heinzebank (Bundesstraße 101) von Kalkwerk in Richtung Heinzebank unterwegs. In Höhe des Pflanzgartens der Forstbaumschule kam ihr ein unbekannter Pkw zu weit links entgegen. Beide Pkw streiften sich, wobei an dem Opel ein Schaden von ca. 1 000 Euro entstand. Der andere Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Typ dieses Pkw ist unbekannt. Anhand der am Unfallort gesicherten Spuren wurde jedoch festgestellt, dass das Fahrzeug metallicblau lackiert ist und der linke Außenspiegel erheblich beschädigt sein muss. Die Polizei in Marienberg sucht unter Tel. 03735 606-0 Zeugen.

(GT)

Pockau-Lengefeld/OT Wünschendorf - Unbekanntes Fahrzeug stößt gegen Mauerbegrenzung

(18.02.2014)

OT Wünschendorf (POL): Am Sonnabend, gegen 3 Uhr, befuhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug die Augustusburger Straße aus Richtung Lengefeld. In einer Linkskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mauerbegrenzung des Hausgrundstücks 104. Anschließend verließ der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin mit ihrem Kfz pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei in Marienberg sucht unter Telefon 03735 606-0 Zeugen zum Unfallhergang.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Lokalpresse veröffentlicht verkehrtes Wappen

(14.01.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): Ein verkehrtes veröffentlichtes Wappen auf der Lokalseite der Freien Presse hat für Irretationen gesorgt. Die Freie Presse griff dieses Problem selbst in einem heutigen Artikel auf und recherchierte nach dem möglichen Fehler. Dabei stellte sich heraus, dass zum Teil selbst die Stadtverwaltung beim Internetauftritt ein fehlerhaftes Wappen verwendete. Aber auch bei den Onlineportalen wie Wikipedia wurde zum Teil ein fehlerhaftes Wappen verwendet. Hier gehts zum Artikel der Freien Presse.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Im Mai wird gewählt - Bürgermeister und Kommunalwahl

(09.01.2014)

Pockau-Lengefeld (RE): In der konstituierenden Sitzung am Dienstag Abend im Hotel Waldesruh des neuen Stadtrates wurden die ersten Beschlüsse gefasst. Mit der neuen Hauptsatzung bleiben auch die bisherigen Ortschaftsräte in den Ortsteilen Lippersdorf, Wünschendorf, Reifland, Lengefeld, Forchheim, Wernsdorf und Görsdorf bestehen. Mit der neuen Bekanntmachungssatzung wurden zum Teil auch die Standorte der Aushangtafeln neu geregelt. Die Beschlüsse sollen nun auch im neuen Amtsblatt veröffentlicht werden. Die Verwaltungen bleiben noch bis zum 10.01.20134 geschlossen. In der heutigen Ausgabe der Freien Presse wurde ebenfalls darüber berichtet, zum Text hier. Die Neuwahlen für den Bürgermeister finden am 11.05.2014 und eine eventuelle Nachwahl mit der Kommunalwahl am 25.05.2014 statt.

(GT)

Pockau-Lengefeld - Konstituierende Sitzung des neuen Stadtrates im Hotel Waldesruh

(02.01.2014)

Pockau-Lengefeld(RE): Aus der alten Stadt Lengefeld und der Gemeinde Pockau wurde zum 01.01.2014 die neue Stadt Pockau-Lengefeld mit nun insgesamt 8.081 Einwohnern (Stand 30.06.2013) und einer Fläche von 83,57 km². Die Stadt- und Gemeinderäte beider Kommunen bilden bis zur Wahl im Mai diesen Jahres den neuen Stadtrat. Der Verwaltungssitz ist in Lengefeld eine Außenstelle in Pockau. Seit dem 01.01. ist bereits die neue Webseite www.pockau-lengefeld.de geschaltet, die alten Webseiten von Pockau und Lengefeld bestehen aber noch. Der neue Stadtrat wird zu seiner konstituierenden Sitzung am 07.01.2913 im Hotel Waldesruh tagen und die ersten Beschlüsse fassen. Dies betrifft vorallem die Hauptsatzung und Bekanntmachungssatzung. Die Sitzung leiten wird der älteste Rat, Markus Herrmann aus Lengefeld bis zur Wahl der stellvertretenden Bürgermeister und bis zur Bestellung des Amtsverwesers.

(GT)