Top News Nachrichten-Archiv Reifland 2013


Reifland - Adventsmarkt am Sonntag wieder gut besucht

(02.12.2013)

Reifland (RE):  Ohne Schnee aber  mit reichlich Glühwein veranstalteten der Heimatverein unter Mithilfe der FFW und des Ortschaftsrates den 11. Adventsmarkt auf dem Dorfplatz. Bürgermeister Friedemann der Gemeinde Pockau und der Lengefelder Bürgermeister Wappler waren präsent und lobten die Reifländer Dorfgemeinschaft. Wie in den Vorjahren kamen - neben den Reifländern - reichlich Gäste aus den umliegenden Ortschaften, aus Chemnitz und den alten Bundesländern. Mit Beginn um 14:00 Uhr drehte sich die Pyramide. Das Wildschwein am Spieß von der FFW war bereits gegen 17:00 Uhr verspeist, Bratwürste, die Reifländer Latzschen und andere Leckereien wurden reichlich konsumiert. Die Kindergruppe bot besinnliche Weihnachtlieder. Zur fortgeschrittenen Stunde liesen es sich die Weihnachtsmarktbesucher nicht nehmen eine flotte Sohle aufs Pflaster des Dorfplatzes zu legen, der Titel "Glück Auf" musste zum Schluss mehrmals vom DJ gespielt werden. Es ist wohl der einzige Weihnachtsmarkt wo getanzt wird. Zur Fotogalerie hier.

Lengefeld/OT Reifland - Dorfgemeinschaftshaus soll umfassend saniert werden

(19.11.2013)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Lengefeld/OT Reifland (RE): Die Reifländer bekommen noch vor dem Entstehen der neuen Stadt Pockau-Lengefeld eine Geschenkzusage, das Dorfgemeinschaftshaus soll 2014 für ca. 550 T€ saniert werden. Der Stadtrat Lengefeld hatte bereits in der Sitzung am 12.11.2013 das Vorhaben finanziell abgesegnet und damit die Grundlage für den Fördermittelantrag gelegt. Der Ortschaftsrat diskutierte mit den Vereinsvorständen bereits am darauffolgenden Tag ein neues Nutzungskonzept. So soll im Erdgeschoss weiterhin die Gaststube mit Küche erhalten bleiben. Im jetzigen Vereinszimmer könnte der Jugendclub einziehen. Im Obergeschoss werden die bestehenden Wohnungen stillgelegt. Neben Ortsvorsteher und Bibliothek entsteht ein neuer Veranstaltungsraum mit bis zu 80 Plätzen und Kleinküche, sowie ein neuer Raum für die ev.-luth. Kirchgemeinde und neue Toiletten. Brandschutztechnische Maßnahmen erfolgen zur Abtrennung des bestehenden Saalgebäudes. Das gesamte Dachgeschoß soll in dieser Maßnahme ebenfalls komplett erneuert werden. Für den Erhalt des Dorfgemeinschaftshauses wurden im vergangenen Jahr über 600 Unterschriften gesammelt. Damit wird nun eines der noch bestehenden Gasthofkomplexe im Erzgebirge erhalten.

(GT)

Reifland - Herbstimpressionen an der Talsperre Saidenbach

(31.10.2013)

Reifland (RE): Mit viel Sonne strahlt der herbst noch mal in seiner letzten Pracht. Dies zieht auch viele Wanderer und Ausflügler zum gebiet der Talsperre Saidenbach. Das Wasser strahlt klar in der kräftig scheinenden Sonne. Wildenten nutzen den ruhigen Stausee zum verweilen. Die Laubwälder an den Wanderwegen rund um die Talsperre zeigen die Vielfalt der letzten bunten Blätter.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Lengefeld/OT Reifland – Koppelzaun zerschnitten - Pferde auf der Eppendorfer Straße

(28.09.2013)

Lengefeld/OT Reifland (POL): Zwischen dem 25. September 2013, 21 Uhr, und dem 26. September 2013, 6 Uhr, hat ein Unbekannter den unter Strom stehenden Koppelzaundraht einer Pferdekoppel in der Dorfstraße zerschnitten. Die Koppel grenzt unmittelbar an den Vierseithof der Besitzer an. Am Donnerstagmorgen waren sie informiert worden, dass die Pferde auf der Eppendorfer Straße laufen würden. Glücklicherweise konnten die Tiere schnell gefunden und eingefangen werden. Die Polizei hat Anzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.

(GT)

Reifland - Gemeinsame Übung der FFW Reifland und Lippersdorf auf dem Dorfplatz

(07.09.2013)

Reifland (POL): Eine gemeinsame Übung führten die freiwilligen Feuerwehren Reifland und Lippersdorf am Freitag auf dem Dorfplatz durch. Federführung bei diesem Einsatz hatte der reifländer Wehrleiter, Karl-Heinz Possekel. Im Gebäude Eppendorfer Straße 1 wurde ein Wohnungsbrand mit Ausdehnung ins Dachgeschoss simuliert. Es galt unter anderem mehrere Verletzte  mit Atemschutz zu bergen und einer Erstversorgung zuzuführen. Weiterhin wurde der Löschangriff geprobt, die reifländer Wehr hatte die Wasserversorgung von der Zysterne hinter dem Dorfgemeinschaftshaus aufzubauen, die lippersdorfer Wehr von der Zysterne im etwas weiter entfernten Oberdorf. Die Verletzten hatte Brandwunden im Rücken ein Schienenbeinbruch und Verwirrtheit durch Schockzustand. Als Beobachter hatte man den Eindruck das alles koordiniert und problemlos lief. Den Atemschutzträgern war die hohe erforderliche Belastung anzusehen. Auch Bürgermeister Wappler, welcher die Übung verfolgte, war mit dem Verlauf zufrieden. Im Anschluss erfolgte im Gerätehaus Reifland die Auswertung.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland - Fotogalerie vom Grillnachmittag des Heimatvereins mit Duo Canzone im Dorfgemeinschaftshaus am 31.08.2013

(05.09.2013)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland - Tag der offenen Tür der FFW Reifland am Feuerwehrdepot am 07.09.2013

(05.09.2013)

Reifland (RE): Die FFW plant am 07.09.2013 wieder einen Tag der offen Tür am Feuerwehrdepot in Reifland. Ab 15:00 Uhr erfolgt eine Techikschau mit anschließendem Kaffee und leckeren selbstgebackenem Kuchen. Ab 16:00 Uhr startet eine Vorführung über Rauchmelder und Kleinlöschgeräten. danach schlüpfen dann die Kameraden in historische Anzüge. Gegen 20:00 Uhr findet dann eine Fackelwanderung statt. Neben Grillspezialitäten gibts auch Federweiser mit Flammkuchen und einem geselligen Beisammensein.

(GT)

Reifland - Vermutliche Schrottdiebe auf Spielplatz unterwegs

(04.09.2013)

Reifland (RE): Während sich der Spielplatz in Reifland "An der Talsperre" bei Ausflugsgästen und Einheimischen großer Beliebtheit erfreut, hatten wohl vermutlich Schrottdiebe etwas dagegen. Am Kletterrundell wurde ein Kletterkettennetz aus Metall einfach - vermutlich mit einem Bolzenscheider - abgezwickt und gestohlen. Die Stadtverwaltung hat dies bei der Polizei angezeigt. Bereits mehrere Wochen vorher wurde am angrenzenden Kompostablerungsplatz mehrere Bauzäune gestohlen. Hinweise bzw. Zeugen an das Polizeirevier Marienberg Tel. 03735 6060.

(GT)

Reifland - Grillnachmittag des Heimatvereins mit Duo Canzone im Dorfgemeinschaftshaus

(01.09.2013)

Reifland (RE): Am Freitag führte der Heimatverein Reifland/Erzgebirge e.V. einen Grillnachmittag im Rahmen der Seniorenbetreuung durch. Auch Gäste aus Lengefeld nahmen daran teil. Für die musikalische Umrahmung und die Stimmung sorgten mit einem dreistündigen Programm das Duo Canzone aus Böhmen. Es gab aber nicht nur böhmische Musik sondern auch Evergreens und bekannte Schlager zu hören. das Duo ist in dieser Besetzung nun 3 Jahre auf unterschiedlichsten Veranstaltungen vorwiegend in Deutschland unterwegs. Vereinsvorsitzende Ria Gorzize war sichtlich zufrieden mit der Stimmung und den ca. 100 Gästen. In der Musikpause gabs dann auch leckeres vom Grill mit vielen salaten. Während zum Teil im inneren des Saales das Tanzbein geschwungen wurde konnte man außen an der Fassade das Gerüst bestaunen. Die Dachdeckerfirma Manicke aus Lippersdorf hat die ersten Vorraussetzungen geschaffen für den Beginn der Dacheindeckung auf der zweiten Seite, damit dürfte sich nun die Stadt Lengefeld auch zum Erhalt des Dorfgemeinschaftshauses bekannt haben.

(GT)

Reifland - Sommerfest mit Partyband "Anna and the Rock`s"

 

Anna and the Rock`s 2011; Foto: Gunter Tutzschky
Anna and the Rock`s 2011; Foto: Gunter Tutzschky

Reifland (RE): Am 14./15.06.2013 ist es wieder soweit, dann steigt das Reifländer Sommerfest mit einigem Neuen. U.a. wird am Freitag Abend der Fanfahrenzug Grünhainichen den Fakelumzug begleiten. Disko im Festzelt ist dann mit "Two Sixteen" und "DJ Marc Leon". Am Sonnabend gibts ab 10:00 neben den bereits bekannten Traktortreffen auch eine Zulassung für Oldtimer. Für die Jüngsten natürlich ein Kinderfest und eine Tanzshow der Tanzgruppen aus Lippersdorf. Am Abend steigt dann die Sommerparty mit "Anna and the Rock`s". Die Partyband aus Zwickau war bereits 2011 zum Sommerfest zu Gast und hatte für eine Mega-Stimmung gesorgt. Organisiert wird auch dieses Jahr das Sommerfest vom Arbeitskreis Jugend des Heimatvereins und der Freiwilligen Feuerwehr. reifland-erzgebirge berichtet wieder vom Wochenende mit Partypics und Bildern vom Fest.Das Programm findet Ihr auf unserer Startseite.

(GT)

Lengefeld/OT Reifland/OT Wünschendorf - K 8111 zwischen Rauenstein und Bahnhof Reifl.-Wünschend. weiterhin gesperrt

(04.06.2013)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Lengefeld/OT Reifland/OT Wünschendorf (RE): Die Kreisstraße zwischen Abzweig Rauenstein und Bahnhof Reifland-Wünschendorf ist nach wie vor wegen Überflutung gesperrt. Durch den nun nachlassenden Regen und des Rückganges der Pegel ist jedoch mit einer alsbaldigen Öffnung zu rechnen. Die Kreisstraße zwischen dem OT Lippersdorf und dem OT Niedersaida der Gemeinde Großhartmannsdorf ist wieder freigegeben.

(GT)

Reifland - Heftige  Regenfälle lassen Dorfbach und Flöha schnell ansteigen

(02.06.2013)

Reifland (RE): Heftige Regenfälle liesen die Freiwillige Feuerwehr ausrücken. Vorwiegend Wasser von angrenzenden Feldern liesen die obere Dorfstraße in einen Bach verwandeln auch der Dorfbach trat zum Teil im unteren Dorfbereich über die Ufer. In Rauenstein steigt die Flöha rasch an. Weiterhin ist die Kreisstraße zwichen Rauenstein und  Wünschendorf wegen Überflutung gesperrt.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland - Gaststube im Dorgemeinschaftshaus zu Christi-Himmelfahrt geöffnet

(08.05.2013)

Reifland (RE): Unter Regie des Heimatvereins Reifland/Erzg. öffnet am morgigen Feierabend die Gaststube des Dorfgemeinschaftshauses in Reifland von 10:00 bis 18:00 Uhr.

(GT)

Reifland - Geschichte und Gründe von Christi-Himmelfahrt

(08.05.2013)

Reifland (RE): Die Bedeutung des morgigen Feiertages Christi-Himmelfahrt wird in der Geschichte wie folgt beschrieben. Bis in das 4. Jahrhundert hinein wurde Christi Himmelfahrt an Pfingsten quasi mitgefeiert. Ab dem Jahr 370 ist Christi Himmelfahrt dann als eigenständiges Fest 40 Tage nach Ostern historisch belegbar. Zu diesem Zeitpunkt entwickelte sich auch der Brauch der "Himmelfahrtsprozessionen". Regelmäßig begangen wurde Christi Himmelfahrt dann etwa ab dem Jahr 400. Den "historischen" Hintergrund liefert die Bibel. Danach soll Jesus drei Tage nach der Kreuzigung (also drei Tage nach Karfreitag = Ostersonntag) auferstanden sein. Er erschien seinen Jüngern noch 40 Tage lang und predigte vom Reich Gottes. Am 40. Tag wurde er vor den Augen seiner Jünger in den Himmel emporgehoben und verschwand in einer Wolke. Ursprünglich stand die Zahl 40 symbolisch für die Zeit bis zu einem Neubeginn. Erst später wurde Christi Himmelfahrt an einem festen Termin 40 Tage später fixiert.

(GT)

Lengefeld/OT Reifland - Nachruf zum Ableben des Ortschronisten Helmut Findeisen

(19.04.2013)

Lengefeld/OT Reifland (RE): Der Heimatvereins Reifland/Erzg. e.V. und der Ortschaftsrat trauern um sein ehemaliges Vereinsmitglied und Ortschronist Herrn Helmut Findeisen welcher am 13. April 2013 im Alter von 86 Jahren verstarb. Herr Findeisen war von 1995 bis zum Ableben Mitglied des Heimatvereins e.V. und Gründungsmitglied, sowie viele Jahre stellv. Vorsitzender. Als Mitglied in beratenden Ausschüssen des damaligen Gemeinderates war er vorallem aktiv bei der Sanierung des Gasthofes Reifland zum Umbau als Dorfgemeinschafthaus und beim Ausbau des Wanderwegenetzes. In dieser Zeit stand er mit Rat und Tat zur Seite. Selbst im hohen Alter war er allen Dingen und Neuerungen aufgeschlossen. Er hinterlässt sein Lebenswerk die „Ortschronik von Reifland“ , sowie umfangreiches Schriftgut zur Geschichte. 2012 erhielt Helmut Findeisen für sein Lebenswerk den Ehrenpreis der Stadt Lengefeld. Der Heimatverein und der Ortschaftsrat und die Ortschaft Reifland sind ihm dankbar und werden ein ehrendes Andenken bewahren.

(GT)

Reifland -Achtung! - Angekündigter Familiennachmittag fällt wegen Heizungsschaden aus

(15.03.2013)

Reifland (RE): Der geplante Familiennachmittag unter dem Motto "10 Jahre nach der 600-Jahrfeier" am morgigen Sonnabend wurde wegen eines Heizungsschaden abgesagt. Ein Frostschaden hat die gesamte Heizungsanlage im Saalbereich des Dorfgemeinschaftshauses außer Betrieb gesetzt, dabei sind sämtliche Heizleitungen und -körper durch den Frost zerstört wurden. Eine kurzfristige Reparatur ist nach Einsschätzung der Wartungsfirma nicht möglich. Am Sonnabend wird durch einen Einsatz der FFW und des Heimatvereins eine Demontage der defekten Heizkörper erfolgen um einen weitern Schaden am Gebäude zu vermeiden. Ob und wann der Familiennachmittag nachgeholt wird steht noch nicht fest.

(GT)

Reifland - Familiennachmittag unter dem Motto "Reifland - 10 Jahre nach der 600-Jahr-Feier"

(15.03.2013)

Reifland (RE): Im Dorfgemeinschaftshaus findet am Sonnabend um 14:30 Uhr ein familiennachmittag unter der Regie des Heimastvereins Reifland/Erzgebirge e.V. statt. Der diesjährige Familiennachmittag soll alle Reifländer und Gäste an die 600-Jahr-Feier Reifland's erinnern. Im Juni 2003 konnte Dank aller dieses einmalige Fest in Reifland gefeiert werden. Um diese Erinnerungen noch einmal wach zu rütteln, werden wir den Film der 600-Jahr-Feier vorführen, so der Heimatverein. Zur Eröffnung des Familiennachmittages wird traditionell das Meuseltheater mit "Enne ganz normale Familie" auftreten. Der Erlös dieser Veranstaltung wird für den Arbeitseinsatz im Dorfgemeinschaftshaus eingesetzt. Zur Bildergalerie 600 Jahrfeier gehts hier.

(GT)

Reifland - Neues Video - Fahrt durchs Erzgebirge - Von Eppendorf nach Reifland

(24.01.2013)

Reifland (RE): Ein neues Video von reifland wurde von Stefan Gutermuth auf Youtube am 12.01.2013 eingestellt. Auf einer abendlichen Autofahrt gehts durch den Röthenbacher Wald auf die Eppendorfer Straße und entlang der hinteren Dorfstraße.

(GT)

Reifland - Weihnachtsbaumverbrennen am Festplatz

(14.01.2013)

Fotos: Vicky Voigtmann