Top News Nachrichten-Archiv Lengefeld/Pockau 2013


Lengefeld - Handtaschendiebstahl im Diska-Markt

(17.12.2013)

Lengefeld (POL): Der Haken am Einkaufwagen ist zwar zum Anhängen von Einkaufstaschen oder ähnlichem gedacht, sicher jedoch nicht für Handtaschen geeignet. An diesem Ort hat man sein Eigentum nicht immer unter Kontrolle. Das musste am Montagvormittag ein 73-jähriger Senior beim Einkauf im Diska-Markt in der Feldstraße erfahren. Der Mann hatte seine Handgelenktasche am Haken. Im dichten Gedränge des Marktes hat er nicht bemerkt, dass ein Dieb zugange war. Mit der Tasche sind die Ausweise, Geldkarten und etwas Bargeld verschwunden. Der Senior hat jetzt die Lauferei zum Ersatz der Dokumente.

(GT)

Lengefeld - Letzte Sitzung des alten Stadtrates - Bürgermeister ab 01.01.2014 im Ruhestand

(11.12.2013)

Lengefeld (POL): Der lengefelder Stadtrat tagte im Erzgebirgshof in seiner gestrigen Sitzung in diesem Jahr zum letzten Mal. Ab 2014 werden dann die Lengfelder Entscheidungen mit den Pockauer Stadträten gemeinsam treffen bis zur Wahl im Mai 2014. Dies bedeutet auch, dass die Bügermeister Wappler (Lengefeld) und Friedemann (Pockau) ab den 01.01.2014 in den Ruhestand versetzt werden und ein Amtsverweser für die neue Stadt Pockau-Lengefeld bestellt werden muss. Der Lengefelder Bürgermeister Ingolf Wappler wurde dann auch vom Stadtrat verabschiedet und ihm gedankt für die vergangene Amtszeit mit einem symbolischen Blumenstrauß. Geehrt wurden auch in dieser Sitzung Kameraden der FFWs der Ortsteile für geleistete langjährige Dienstzeiten. Auch behandelt wurde die Jahresrechnung 2012 der Stadt, welche verspätet den Stadträten vorgelegt wurde. Erfreuliches Ergebnis ist die wesentliche Verringerung des Schuldenstandes, somit geht die alte Stadt mit einem soliden Haushalt in die neue Ehe mit Pockau. Verabschiedet wurde ebenfalls der Stadtkämmerer Holger Beyer, er wird ab dem 01.01.2014 in das Landratsamt des Erzgebirgskreises wechseln.

(GT)

Lengefeld – Anstoß beim Rückstoß durch Transporter

(10.12.2013)

Lengefeld (POL): Die Freiberger Straße aus Richtung Wünschendorf befuhr am Montag, gegen 17.45 Uhr, der 18-jährige Fahrer eines Fiat-Transporters. An der Einmündung Schulstraße wollte er wenden und fuhr dazu in die Schulstraße ein. Im weiteren Verlauf fuhr der Transporter rückwärts, wobei es zum Zusammenstoß mit einem von der Freiberger Straße nach links in die Schulstraße abbiegenden Pkw Seat (Fahrer: 40) kam. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro.

(GT)

Pockau - Weihnachtsbaum geklaut

(03.12.2013)

Pockau (POL): Die Freude an den beleuchteten Weihnachtsbäumen eines Erzgebirgsvereins in einem Grundstück im Fischereiweg währte nicht lange. Am Montag stellten die Mitarbeiter fest, dass unbekannte Baumdiebe eine am Zaun des Grundstücks befestigte Blaufichte samt Beleuchtung gestohlen haben.

(GT)

Lengefeld/Heinzebank - Drei Verletzte nach Unfall auf B 101

(01.12.2013)

Lengefeld/Heinzebank (POL):  Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Samstagnachmittag, als gegen 16.35 Uhr eine Rover-Fahrerin (58) auf der B 101 von Heinzebank in Richtung Lengefeld unterwegs war. In Höhe einer Baumschule kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte sie mit drei entgegenkommenden Fahrzeugen. Dabei stieß sie zuerst mit einem Honda zusammen (Fahrer: 56), danach mit einem Skoda (Fahrer: 18)  und zum Schluss mit einem VW Polo (Fahrerin: 22). Die Verursacherin wurde, ebenso wie der 18-jährige Fahrer des Skoda, schwer verletzt. Zwei im VW Polo sitzende Personen (m 18, w. Alter noch unbekannt) wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B 101 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme ca. zweieinhalb Stunden voll gesperrt. An allen vier Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, welcher auf insgesamt ca.  25 000 Euro geschätzt wird. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Reifland/Wünschendorf/Lengefeld - Adventsmarkt in Reifland und "Pyramidenanschieben" in Nachbarortschaften

(29.11.2013)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Reifland/Wünschendorf/Lippersdorf (RE): Am ersten Adventswochenende beginnen in den Ortsteilen der Stadt Lengefeld die Weihnachtsmärkte. Während in Wünschendorf am Sonnabend den 30.11.2013 das "Pyramidenanschieben" bereits um 10:00 Uhr beginnt, ist in Lippersdorf dies mit Beginn um 15:00 Uhr geplant, dabei feiern die Lippersdorfer das 10-jährige Jubiläum. In Reifland beginnt am 1. Advent, also am Sonntag, der 11. Adventsmarkt um 14:00 Uhr. Eröffnen wird dieses Ereignis der Ortsvorsteher. Gegen 16:30 Uhr kommt dann der Weihnachtsmann, welche wieder durch einen Engel begleitet wird. Neben vielen Leckereien, den "Reifländer Latschen", Bratwurst und Glühwein wird von der FFW Wildschwein vom Grillspieß serviert.

(GT)

Lengefeld - Ehrenpreisträger aus Lengefeld und Reifland geehrt

(03.10.2013)

Lengefeld (RE): Die Stadt Lengefeld ehrte am Vorabend des 3. Oktober ihre Ehrenpreisträger 2013. Diese sind die letzten Preisträger von Lengefeld vor der Vereinigung mit der Gemeinde Pockau ab 01.01.2014. Von den insgesamt drei Preisträgern erhielt Stephan Münzner den 1. Ehrenpreis. Die Laudatio hielt Pfarrer Zebisch von ev.-luth. Kirchgemeinde Lengefeld. Er würdigte vorallem den "im Hintergrund wirkenden" Münzner bei der Begleitung der Sanierung der Lengefelder Kirche, die Betreuung der Kirchenuhr aber auch die "Biblische Gabe der Diakonie". Den weiteren Ehrenpreis erhielt Frau Petra Pfeiffer als Vorsitzende des Vereins Hildebrandorgel. Die Laudatio hielt hier Pfarrer Schönfeld i. R., er bezeichnete die Vereinsvorsitzende als "Kalkulatorin", welche mit viel Fleiß und Sorgfalt die Geschicke des Vereins seit 2008 führt. 2014 ist die Inbetriebnahme der Hildebrandorgel geplant und Frau Pfeiffer arbeitet bereits an der Festschrift. Als dritter Ehrenpreisträger wurde Karl-Heinz Possekel aus dem Ortsteil Reifland geehrt. Hier hatte der Heimatverein den Vorschlag eingereicht und Vereinschefin Ria Gorzize hielt dazu die Ladatio. Karl-Heinz Possekel, Wehrleiter der FFW Reifland wurde wegen seines Einsatzes beim Aufbau der FFW seit 1990, dem Ausbau des FFW-Gerätehauses und der Versorgungsgarage für den Festplatz, aber auch für seine bodenständige Hilfstbereitschaft in der Ortschaft (600 Jahrfeier, Adventsmarkt usw.) geehrt. Mit eingeladen wurde seine Mutter, welche an diesem Tag den 80. Geburtstag im würdigen Rahmen feiern konnte. Durch die Veranstaltung führte der Lengefelder Bürgermeister Ingolf Wappler, sein Amtskollege Friedemann aus Pockau verfolgte die Preisverleihung aus der ersten Reihe. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von dem Streichorchester Marienberg der Musikschule des Erzgebirgskreises.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Lengefeld- Ehrenpreisverleihung am 02.10.2013 in der Aula der Oberschule Lengefeld

(02.10.2013)

Lengefeld (RE): Die diesjährige Ehrenpreisverleihung des Ehrenpreises der Stadt Lengefeld findet heute Abend um 19:00 Uhr in der Aula der Oberschule Lengefeld statt. Eine Auswahl der Preisträger erfolgte bereits im Vorfeld durch den Verwalttungsausschuss. Die festliche Veranstaltung wird durch die Kreismusikschule Zschopau umrahmt. Die Stadtverwaltung Lengefeld lädt dazu alle Einwohner aller Ortsteile ein.

(GT)

Lengefeld – Topf auf Herd in Brand geraten

(23.09.2013)

Lengefeld (POL): Die örtliche Freiwillige Feuerwehr war am Sonntagmorgen, kurz nach 5 Uhr, in einer Wohnung im Schulweg. Dort war ein Topf auf dem Herd in Brand geraten. Das Feuer war schnell gelöscht. Der Mieter (Näheres nicht bekannt) wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Nur der Topf wurde unbrauchbar, sonst entstand kein Schaden.

(GT)

Lengefeld – Honda-Biker bei Kollision auf Kreuzung verletzt

(08.09.2013)

Lengefeld (POL): Am 06.09.2013, 11.55 Uhr, kam es auf der Kreuzung Freiberger Straße / Schulstraße zur Kollision zwischen einem Opel Meriva und einem Krad Honda. Der 77-jährige Opelfahrer wollte von der Schulstraße nach links in die Freiberger Straße abbiegen, als es zur Kollision mit dem von links kommenden, auf der als Vorfahrtstraße ausgewiesenen Freiberger Straße fahrenden, Krad Honda (Fahrer 46) kam. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 11.000 Euro. 

(GT)

Lengefeld - Stadtrat tagt heute Abend mit umfangreicher Tagesordnung im Forsthaus Frenzel

(27.08.2013)

Lengefeld (RE): Für den lengefelder Stadtrat besteht die Aufgabe  heute abend im Forsthaus Frenzel eine umfangreiche Tagesordnung nach der Sommerpause abzarbeiten. Als Hauptpunkt dürfte die Verabschiedeung des Nachtragshaushaltes stehen. Zwei weiter Vorlagen beschäftigen sich mit Grundstücksverkäufen, sowie eine Änderungssatzung "Am Park" und der Vergabe des 2. BA Marktplatzgestaltung. Nach der Bürgerfragestunde hat der Stadtrat über einen Widerspruch zur Ablehnung eines Bürgerentscheides zu befinden. Insgesamt 4 Lengefelder und 1 Lippersdorfer hatten mit Ihrer Unterschrift Widerspruch eingelegt. Sie fordern ein erneuten Bürgerentscheid und erneute Verhandlungen mit Pockau. Das Landratsamt hatte in der Zwischenzeit bereits die Vereinbarung zum Gemeindezusammenschluss Pockau-Lengefeld genehmigt. Damit nun auch den neuen Namen Pockau-LengefeldBeginn ist 19:30 Uhr für den öffentlichen Teil.

(GT)

Pockau – Kollision zwischen zwei PKW auf der Olbernhauer Straße

(19.07.2013)

Pockau (POL): Die Olbernhauer Straße (S 223) aus Richtung Pockau in Richtung Nennigmühle befuhr am Donnerstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang Nennigmühle kam der Toyota nach links von der Fahrbahn ab und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw Renault (Fahrer: 78) zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Pockau/OT Görsdorf – Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand

(30.06.2013)

Pockau/OT Görsdorf (POL): Am Sonnabend, 29.06.2013, 01.20 Uhr, wurde Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand in die Dorfstraße gerufen. Dort ist es aus bisher ungeklärtem Grund im Obergeschoß eines älteren Wohnhauses zum Brandausbruch gekommen. Obergeschoß und Dach wurden durch den Brand stark beschädigt. Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus. Angaben zur Höhe des Schadens liegen noch nicht vor. Es waren die FFw Görsdorf, Pockau,Wernsdorf, Forchheim und Olbernhau mit 70 Kameraden im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau – Unfall zwischen Golf und Toyota beim Linksabbiegen

(25.06.2013)

Pockau (POL): Am Montagmittag stieß gegen 13.20 Uhr ein Toyota Auris (Fahrer: 70) beim Linksabbiegen von der Lindenstraße in die Flöhatalstraße mit einem aus Richtung B 101 kommenden VW Golf zusammen. Weder der 23-jährige Golf-Fahrer noch der Toyota-Lenker wurden verletzt. Die Fahrzeugschäden summieren sich auf insgesamt rund 4 500 Euro.

(GT)

Pockau/OT Forchheim - Unwetterartige Niederschläge lassen Dorfbach in reißenden Fluss verwandeln

(09.06.2013)

Pockau/OT Forchheim (RE): Der Dorfbach im OT Forchheim entwickelte sich zu einem reißenden Strom nach den unwetterartigen Niederschlägen am Sonntag Nachmittag. Er überflutete Gärten, Häuser und im unteren Teil des Ortes die B 101, welche zum Tei über einige Stundenl gesperrt werden musste. Nach Begutachtung der ersten Schäden und nach Auskunft der Freiweilligen Feuerwehr Forchheim sind mehere Brücken, Stützwände und Uferbefestigungen stark beschädigt wurden. Am schlimmsten betroffen war das Wohnhaus Nr. 4 an der B 101. Hier stapelte sich der Schlamm des Oberdorfes in der Garage, Wohnhaus und Gartengelände. Die Feuerwehren versuchten den Schlammassen Herr zu werden. Mit im Einsatz war neben den Nachbarfeuerwehren auch die FFW Reifland. Pockau hatte bereits am letzten Wochenende Überflutungen an der Olbernhauer Straße, Mühlenweg und Fischereiweg. In ganz Sachsen haben die erneuten Starkniederschläge nach dem ketzten Hochwasserwochenende für erneute Überflutungen gesorgt. Der DWD warnte in amtlichen Unwetterwarnungen. Bilder folgen!

(GT)

Die Fotos entstanden nach dem Unwetterereignis in den Abendstundendes Sonntags.

Fotos: Gunter Tutzschky

Pockau - Schwarze Pockau und Flöha halten Feuerwehr in ständigem Einsatz

(02.06.2013)

Pockau (RE): In Pockau traten bereits der Lößnitzbach, die Flöha und die Schwarze Pockau über die Ufer. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz, Gewerbebetriebe unterstützen die Helfer mit Transporten von Sandsäcken. Am Fischereiweg im Bereich der Kläranlage sind bereits mehrere Grundstücke überflutet. An der Olbernhauhauer Straße sorgt die Flöha für Überflutungen. Eine Baustelle zum Hochwasserschutz ist komplett überflutet, auch weitere Grundstücke. Die schwarze Pockau wurde zum reißenden Fluß und droht überzuschwappen.

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Pockau – Ladendieb im Einkaufsmarkt festgehalten

(17.05.2013)

Pockau (POL): Am Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass in einem Einkaufsmarkt in der Freiberger Straße ein Ladendieb festgehalten wird. Ein zweiter hätte sich mit einem weißen Pkw Skoda aus dem Staub gemacht. Auf dem Weg zum Geschäft fiel den Beamten auf der B 101 in Höhe des Umspannwerkes eben dieser Skoda auf.  Der Pkw wurde gestoppt. In dem Auto wurde ein 30-Jähriger festgestellt. Mit ihm fuhren die Beamten zu dem Supermarkt und übernahmen dort den zweiten Tatverdächtigen (31). Die beiden Männer stehen im Verdacht, in dem Markt ein Bund Socken und eine Sonnenbrille und in einem in der Nähe befindlichen Geschäft drei Paar Schuhe entwendet zu haben. Bei der Durchsuchung des Pkw konnte das Diebesgut im Gesamtwert von ca. 150 Euro sichergestellt werden. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide entlassen.

(GT)

Lengefeld - Stadtrat beschließt öffentliche Vergabe der Marktplatzgestaltung - Heizung Dorfgemeinschaftshaus wird erneuert

(08.05.2013)

Lengefeld (RE): Der Stadtrat tagte gestern Abend im Gartenheim Lengefeld zu den unterschiedlichsten Themen öffentlich. Nach dem Rücktritt von Stadtrat Ehrenfried Schubert wurde als nachrückender Stadtrat, Lars Manicke (CDU-Mandat) aus dem OT Lippersdorf vereidigt. Für die Schöffenwahl standen drei Vorschläge zur Wahl, Herr Uwe Weigel aus Lengefeld, Frau Tanja Siegert aus dem OT Rauenstein und Frau Silke Weißgerber aus dem OT Lippersdorf. Alle wurden mehrheitlich gewählt. Weiterhin wurde die Vergabe des ersten Bauabschnittes, die Neugestaltung des Marktes im Stadteil Lengefeld beschlossen Der Zuschlag ging an die Chemnitzer Verkehrsbau GmbH. Die Baukosten betragen rund 400.000 EURO. Zum Schluss des öffentlichen Teils fasste der Stadtrat noch Beschlüsse zur Beantragung von Fördermittel für die Revatilisierung von zwei Brachen im OT Lippersdorf. Weiterhin wurde bekanntgegeben, das die Heizung im Dorfgemeinschaftshaus Reifland nach einem Frostschaden im Saal komplett erneuert wird und die Versicherung die mehrheitlichen Kosten trägt.

(GT)

Pockau - Mercedes-Geländewagen beschädigt

(07.05.2013)

Pockau (POL): Auf einem Parkplatz vor der Fleischerei Kempe auf der Lindenstraße parkte am 6. Mai 2013, zwischen 15.15 Uhr und 15.25 Uhr, ein schwarzer Mercedes-Geländewagen. Während dieser 10 Minuten stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken gegen den Mercedes, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro entstand. Es werden Zeugen zu diesem Unfall gesucht, Telefon 03735 606-0, Polizeirevier Marienberg.

(GT)

Pockau/OT Nennigmühle – Motorradfahrer schwer verletzt

(05.05.2013)

Pockau (POL): Zu einem schweren  Verkehrsunfall kam es am Samstag, gegen 15.43 Uhr, im Bereich der S 223 in der Ortslage Nennigmühle. Ein 25-jähriger Fahrer einer Ducati war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich bei seinem Sturz schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann zur Behandlung in eine Klinik. Die Straße war drei Stunden voll gesperrt. Zur Unfallursache können noch keine Aussagen getroffen werden. Der Schaden am Krad beträgt  ca. 4 200 Euro.

(GT)

Pockau - Einbruch im Einfamilienhaus - 7.000 EURO Schaden

(29.04.2013)

Pockau (POL): Zum Zuge gekommen sind unbekannte Diebe, die in der Nacht zum Samstag in ein zurzeit leer stehendes Einfamilienhaus in der Freiberger Straße einbrachen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume nach Brauchbarem. Gefunden haben sie schließlich Modelleisenbahnen im Wert von rund 7 000 Euro. Der Sachschaden ist gering.

(GT)

Lengefeld - Vereinigungvertrag beschlossen mit Namen Pocksau-Lengefeld - Bitterer Beigeschmack

(19.04.2013)

Lengefeld (RE): "Pockau-Lengefeld soll die neue Stadt heißen, die aus dem Zusammenschluss von Lengefeld und Pockau hervorgeht", das berichtet die Freie Presse in ihrem Artikel über die Sitzung des Stadtrates vom 16.04.2013 in der Aula der Mittelschule Lengefeld. "Der Lengefelder Stadtrat hat den Vereinigungsvertrag mit Pockau in der Abstimmung mit klarer Mehrheit beschlossen. Die gut 70 Gäste in der Aula der Mittelschule – jene aus Pockau ausgenommen – reagierten enttäuscht und das wegen des künftigen Namens. „Eine Schande“ und andere Bemerkungen unterstrichen dies", so die Freie Presse. "Beim Tagesordnungspunkt Bürgerfragestunde wurde bereits deutlich: Die Namensgegner wollten sich mit Pockau-Lengefeld nicht abfinden, sondern erreichen, dass die neue Stadt Lengefeld-Pockau heißt. Es wimmelte von Fragen an die Stadträte und den Bürgermeister, so unter anderem: Können Sie das mit Ihren Gewissen vereinbaren,wenn Siemit Ja stimmen? Warum wurden die Bürger nicht in die Namensfindung einbezogen? Dazu kam der Vorwurf, Bürgermeister und die Verwaltungsspitze stünden nicht hinter den Lengefelder Einwohnern, sonst würde anders entschieden. Beifall bekam am Dienstagabend nur, wer sich gegen den Stadtnamen äußerte", berichtet die Freie Presse weiter. "Auf die öffentliche Auslegung des Vereinigungsvertrages waren in Lengefeld 438 Bedenken und Anregungen zum Namen eingegangen. 431 Bürger wollen Lengefeld-Pockau, sieben nur Lengefeld. Der Stadtrat entschied in der Abwägung anders und blieb bei Pockau-Lengefeld", so die Freie Presse. Ein Lengefelder Stadtrat kündigte sein Rücktritt an. Als Anmerkung der Redaktion: Geht es nun nicht mehr um sachliche Themen des Gemeindezusammenschlusses. Ein Ergebnis was Verwaltung und Stadtrat versäumt haben, die rechtzeitige Einbeziehung der Einwohner, vielleicht als Arbeitsgruppe zur Namensfindung? Zu viel Kitt bröckelt aus dem Fensterrahmen. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass dem Petitionsausschuss dem Sächsischen Landtag eine Petition mit gesammelten Unterschriften übergeben wurde. Aber über was soll der Petitionsausschuss entscheiden? Über einen beidseitig geeinigten Namen beider Parlamente oder kommt nun doch der neue Name "Polen"? Es gibt wohl viel wichtigere Dinge in Lengefeld, die Stadt mit den schlechtesten Straßen - der Schlaglochmeile - es gibt viel zu tun - packen wir es an!

(GT)

Pockau/OT Görsdorf – VW gegen Baum geprallt

(09.04.2013)

Pockau/OT Görsdorf (POL): Die Freiberger Straße aus Richtung Marienberg in Richtung Freiberg befuhr am Montag, gegen 10.40 Uhr, der 54-jährige Fahrer eines Pkw VW, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 200 Euro.

(GT)

Lengefeld/OT Wünschendorf - Tödlicher Unfall auf der S 223

(03.04.2013)

Lengefeld/OT Wünschendorf (POL):  Der 53-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 15.35 Uhr, die Staatsstraße 223 aus Richtung Wünschendorf in Richtung Börnichen. Etwa einen Kilometer nach der Ortslage Wünschendorf kam der Honda in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden VW T4 (Fahrer: 47). Bei dem Unfall erlitt der Honda-Fahrer schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Der VW-Fahrer wurde schwer verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden, der sich insgesamt auf ca. 16.000 Euro beziffert. Die Staatsstraße war für ca. vier Stunden voll gesperrt. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

 

Pockau – Kollision auf Kreuzung - 14.000 EURO Schaden

(03.04.2013)

Pockau (POL): Die Schulstraße befuhr am Mittwoch früh, gegen 5.55 Uhr, die 32-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki. Auf der Kreuzung Schulstraße/Flöhatalstraße kam es zur Kollision mit einem bevorrechtigten Audi A3 (Fahrer: 28), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 14.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Heinzebank/Lengefeld  -  PKW kracht gegen LKW - B 101 eine Stunde gesperrt

(01.04.2013)

Heinzebank/Lengefeld (POL): Am Freitag, gegen 9.00 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall imBereich der B 101  An der Heinzebank mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person. Der 28-jährige Fahrer eines Citroen Berlingo befuhr die B 101 vom Kalkwerk in Richtung Heinzebank, als er in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet.  Auf winterlichen Straßenverhältnissen und recht zügig unterwegs, kollidierte er mit einem LKW Volvo (Fahrer: 49 Jahre). Dabei wurden der Fahrer des Citroen schwer- und ein weiterer Insasse (Junge, 8 Jahre) leicht verletzt. Dabei entstanden ca. 14 000 Euro Schaden. Die B 101 war eine Stunde voll gesperrt.

(GT)

Pockau – Unfall an Brücke - 4.000 € Schaden

(20.03.2013)

Pockau/OT Nennigmühle (POL): Gegen 11 Uhr war am Dienstag der 44-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes auf der Sorgauer Straße (S 223) in Richtung Blumenau unterwegs. An der Brücke in Höhe der Einfahrt Papierfabrik kollidierte er mit einem entgegenkommenden, bei verengter Fahrbahn bevorrechtigten VW Golf (Fahrerin: 23), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Lengefeld - Suzuki gegen Leitplanke geschleudert

(20.03.2013)

Lengefeld (POL): Am Dienstagmittag befuhr gegen 12.35 Uhr die Fahrerin (Alter derzeit nicht bekannt) eines Pkw Suzuki die Bundesstraße 101 aus Richtung Heinzebank in Richtung Pockau. In einer Rechtskurve geriet der Pkw ins Schleudern und prallte gegen die linke Leitplanke. Dabei entstand am Suzuki Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro. An der Leitplanke war kein Schaden sichtbar. Die Fahrerin blieb unverletzt.

(GT)

Lengefeld – Anstoß beim Ausparken - 4000 EURO Schaden

(08.03.2013)

Lengefeld (POL): Beim Ausparken aus einer Parklücke am Markt stieß am Freitag, gegen 9.15 Uhr, der 64-jährige Fahrer eines Pkw Skoda gegen einen hinter ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Daewoo (Fahrerin: 69), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Lengefeld – Brand in einem Mehrfamilienhaus

(06.03.2013)

Lengefeld (POL): In einem Mehrfamilienhaus in der Augustusburger Straße kam es am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, zu einem Schwelbrand. Dieser war in einer Abstellkammer ausgebrochen und wurde durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Lengefeld und Pockau schnell gelöscht. Aufgrund starker Rauchentwicklung mussten 13 Mieter das Haus bis ca. 23 Uhr verlassen. Eine 34-jährige Bewohnerin des Hauses, die den Notruf gewählt hatte, wurde vorsorglich in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Der derzeit bekannte Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Lengefeld - Stadtrat beschliess Haushaltsplan für 2013 - Keine mittelfristigen Investitionen für die Ortsteile

(22.02.2013)

Lengefeld (RE): Der Stadtrat Lengefeld hat am Dienstag Abend im Hotel Waldesruh seinen Haushalt für das Jahr 2013 beschlossen. Neben weiteren Investitionen im Schul- und Kindergartenbereich wurden Mittel für die Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses in Lengefeld, die Marktgestaltung und als größter Posten der Ausbau des B-Plangebietes Gewerbering geplant. Die Stadt kann gegenüber den Vorjahren mit wesentlich mehr Einnahmen rechnen. Eine Kreditaufnahme ist nicht geplant. Dabei fließen nun zu über 90 % des Investplanes in den Stadtteil Lengefeld. Für die weiteren  Ortsteile stehen auch mittelfristig nach wie vor keine weiteren Investitionen im Finanzplan. Die verwaltung begründet dies mit fehlenden Förderpragrammen. Die Lokalredaktion der Freien Presse griff dieses Thema auf. Den Artikel können Sie hier nachlesen.

(GT)

Lengefeld/OT Obervorwerk - Opel kracht gegen Schiebeschild eines Winterdienstfahrzeuges

(08.02.2013)

Lengefeld/OT Obervorwerk (POL): Die Staatsstraße 226 im Ortsteil Obervorwerk aus Richtung B 101 in Richtung Lengefeld befuhr am Freitag, gegen 10.25 Uhr, die 27-jährige Fahrerin eines Pkw Opel. Als ein vorausfahrendes Fahrzeug verkehrsbedingt anhielt, bremste die 27-Jährige und wich nach links aus, um nicht aufzufahren. Dabei kollidierte sie mit dem Schiebeschild eines entgegenkommenden Winterdienstfahrzeugs (Lkw MAN, Fahrer: 21). Die Opel-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 500 Euro.

(GT)

Lengefeld/OT Obervorwerk – Beim Ausweichen ins Schleudern geraten - Zeugen gesucht

(04.02.2013)

Lengefeld/OT Obervorwerk (POL): Der 57-jährige Fahrer eines Renault Megane befuhr am 3. Februar 2013, gegen 14 Uhr, die Staatsstraße 226 aus Richtung Lengefeld in Richtung B 101. In einer Linkskurve kam ihm nach seinen Angaben eine bisher unbekannte Pkw-Limousine fahrbahnmittig entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 57-Jährige nach rechts aus und bremste. Im weiteren Verlauf geriet der Renault auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Waldstück auf dem Dach zum Liegen. Der 57-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Am Renault entstand mit ca. 3 000 Euro Totalschaden. Eine Berührung zwischen dem Renault und dem unbekannten Pkw gab es nicht. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 03735 606-0 beim Polizeirevier Marienberg zu melden.

(GT)

Pockau - Schwerer Unfall auf der S 224 - Fahrerin eingeklemmt

(23.01.2013)

Pockau (POL): Am Dienstag war gegen 18.15 Uhr die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Ford auf der Staatsstraße 224 aus Richtung Pockau in Richtung Zöblitz unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Ford nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault 19 (Fahrerin: 51). Bei dem Zusammenstoß wurde die Renault-Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Pockau befreit werden. Beide Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen. An den Autos entstand jeweils Totalschaden, der sich insgesamt auf ca. 6 000 Euro beziffert. Die Staatsstraße war für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Zur Bildergalerie hier.

(GT)

Pockau – Abbiegender und Überholender kollidierten

(17.01.2013)

Pockau (POL): Von der Flöhatalstraße nach links in eine Grundstückszufahrt bog am Mittwoch, gegen 10.05 Uhr, der 54-jährige Fahrer eines Pkw Renault ab und kollidierte dabei mit einem überholenden Pkw Audi (Fahrer: 26). Durch den Anstoß stieß der Audi noch gegen eine Torsäule. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8 500 Euro.

(GT)