Top News Nachrichten-Archiv Reifland 2012



Reifland - Seniorenweihnachtsfeier trotz Wetterkabriolen als Erfolg

(11.12.2012)

Reifland (RE): Trotz weiterer Schneefälle besuchten die Seniorenweihnachtsfeier mehr als 100 Senioren aus Reifland und Lippersdorf. Die Vorsitzende des Heimatvereins Reifland/Erzgebirge e.V., Ria Gorzize eröffnete die Feier. Der Bürgermeister der Stadt Lengefeld, Ingolf Wappler  sprach Grußworte und nahm Stellung zum kürzlichen Ausgang des Bürgerentscheides über dem geplanten Zusammenschluss mit der Gemeinde Pockau. Zur Zukunft des Dorfgemeinschaftshaus in Reifland informierte Wappler über notwendige Beschaffung von Fördermittel zur weiteren Sanierung des Objektes. Im Anschluss gaben das Duo "Jürgen und Jürgen" aus Oederan mit ihrem Programm viele Einlagen. Der Auftritt des vereinten Chores Reifland /Grünhainichen verzögerte sich, da nicht alle Sänger durch den weiteren Schneefall rechtzeitig eintreffen konnten. Sänger Hermann Bach unterhielt die Senioren in der Zwischenzeit mit seinen beliebten erzgebirgischen Anektoden. Nach dem Konzert des vereinigten Chores bleibt ein Dank der AG Seniorenbetreuung, welche im Hintergrund die Bewirtung unkompliziert abwickelten. Für die Beschallung sorgte,  wie schon zum Adventsmarkt, das DJ Team "LDA".

(GT)

Fotos: Gunter Tutzschky und Vicky Voigtmann

Reifland - Seniorenweihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus

(10.12.2012)

Foto: Gunter Tutzschky, Archiv
Foto: Gunter Tutzschky, Archiv

Reifland (RE): Um 14:30 Uhr beginnt die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier im Saal des Dorfgemeinschaftshauses. Als Programm hat sich der Heimatverein Reifland/Erzgebirge e.V., AG Senioren viel Unterhaltung einfallen lassen. Nach Stollen und Kaffee treten das Duo "Jürgen & Jürgen" aus Oederan auf. Im Anschluss folgt dann ein weihnachtlicher Sangesgruß des Männerchor Reifland/Grünhainichen.

(GT)

 Reifland – Seat mit Linienbus kollidiert

(05.12.2012)

Reifland (POL): Beim Ausfahren aus einem Grundstück kollidierte am Dienstag, gegen 9.20 Uhr, auf der Straße Wartburg die Fahrerin (50) eines Pkw Seat mit einem vorbeifahrenden Bus Setra (Fahrer: 34), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

(GT)

Reifland - Traumwinterkulisse - Adventsmarkt besuchten ca. 600 Gäste

(03.12.2012)

Reifland (RE): Trotz des Heftigen Wintereinbruchs am Donnerstag konnten alle Vorbereitungen für den Adventsmarkt abgeschlossen werden. Das Winterwetter bescherte zum diesjährigen Reifländer Adventsmarkt eine Traumkulisse. Nach der Eröffnung durch den Ortsvorsteher wurde traditionell die Ortspyramide in Betrieb genommen, welche eine neue Beleuchtung mit Kerzenformhüllen erhielt. Reifländer und Lippersdorfer Kinder unterhielten die Adventsmarkbesucher mit Liedern und Musikstücken zur Weihnachtszeit in der angrenzenden Turnhalle. Nach kurzfristigen Ersatz für den erkrankten Weihnachtsmann hatte dieser noch zur Hilfe einen Engel in seiner Begleitung. Dichter Andrang herrschte bei Beiden, aber jedes Kind bekam ein Geschenk, auch wenn Vati oder Mutti mit vor mussten. Bis zum Schluss herrschte noch gute Stimmung. Ob aus Hamburg, Chemnitz oder Lippersdorf, der nächste Adventsmarkt ist bereits im Kalender 2013 notiert. Sorgen bereitet den Organisatoren aber schon der Ausblick auf die neuen GEMA-Gebühren ab 2013, welche um das Dreifache ansteigen werden, ob es da noch Musik zum Adventsmarkt gibt ist dann fraglich.

(GT)

Reifland - Adventsmarkt am 02.12.2012 auf dem Dorfplatz

(30.11.2012)

Foto: Archiv Gunter Tutzschky
Foto: Archiv Gunter Tutzschky

Reifland (RE): Nun ist es wieder soweit. Am Sonntag beginnt mit dem 1. Advent die Adventszeit und dies in Reifland mit dem traditionellen Adventsmarkt. Bereits am Donnerstag haben trotz ergiebiger Schneefälle  die Vorbereitungen auf dem Dorfplatz begonnen. Der Heimatverein, die FFW und Mitglieder des Ortschaftsrates legten kräftig Hand an.  Das Gerüst der Ortspyramide steht mit neuer Beleuchtung, Verkaufsbuden sind aufgestellt und die Marktbeleuchtung ist angebracht. Heute erfolgte noch eine Schneeberäumung. Somit können die letzten Arbeiten am Sonnabend abgeschlossen werden. Der Reiflander Adventsmarkt beginnt am Sonntag 14:00 Uhr. Ab 16:00 Uhr singen Reifländer und Lippersdorfer Kinder in der angrenzenden Turnhalle. Nun gibt es Rätselraten um den Weihnachtsmann, dieser ist erkrankt und eine Vetretung nicht in Sicht. Wer wird nun um 16:30 Uhr die Geschenke verteilen? Die Lösung gibts am Sonntag.

(GT)

Reifland/Lengefeld - Ehrenpreis der Bergstadt Lengefeld geht an Helmut Findeisen

(03.10.2012)

Reifland/Lengefeld (RE): Am Abend des 02. Oktober 2012 fand im Dorfgemeinschaftshaus die Ehrenpreisverleihung der Stadt Lengefeld und die Verleihung der Zelterplakette des Bundespräsidenten an den Männergesangverein Reifland 1861 e.V. statt. Zum Artikel von Jan Görner gehts hier.

(GT)

Reifland - Neuer DJ Service und DJ LDA für Veranstaltungen

(17.10.2012)

Reifland (RE): Ein neuer DJ-Service hat sich nun auch auf dieser Webseite angesiedelt. DJ LDA "Let`s Dance Again" kann  für Veranstaltungen, Familienfeiern und sonstige Events gebucht werden. Mehr hier.

(GT)

Reifland - Zünftige Grillfete mit "De Hutzenbossen" im Dorfgemeinschaftshaus

(23.07.2012)

Reifland (RE): Der Reifländer Heimatverein hatte zur Grillfete der Senioren im Saal des Dorfgemeinschaftshauses "De Hutzenbossen" eingeladen. "De Hutzenbossen” spielen traditionelle, erzgebirgische Volksmusik, dargeboten in einem mitreißenden, erfrischenden Sound.  Neben bekannter Volksmusik stammen die Lieder Kinnerzeit, Grüsse vom Arzgebirg, Singe wolln mer, Wos brauch mer, Dr Elch, Zufriedenheit, Arzgebirgsche Hutzenmusik, Auf geht's, aus der eigenen Feder. Mit verschiedenen Titeln waren die Hutzenbossen bereits 32 Wochen in der MDR Hitparade dabei, davon 4 Wochen auf Platz 1. Neuester Song ist das Kammweglied. "De Hutzenbossen" sind Peter Kreißl aus Freiberg und Andreas Tiede aus Pobershau. Beide spielten vorher in der bekannten christlichen Countryband "Profil". Anreas Tiede verriet auch, dass er bis zum 3. Lebensjahr im Lengefelder Ortsteil Rauenstein wohnte und Verwandschaft in Reifland hat. Beide waren nun schon zum dritten Mal in Reifland. Die Reifländer, Lippersdorfer und zum Teil Lengefelder Senioren dankten auch mit prächtiger Stimmung und viel Applaus. Mit Leckerem vom Grill versorgten die Helfer des Reifländer Heimatvereins wie gewohnt die Gäste. Ein gelungene Veranstaltung konstatierte die Vereinsvorsitzende Ria Gorzize.

(GT, VV)

Fotos: Gunter Tutzschky und Vicky Voigtmann

Reifland - Erfolgreiches Sommerfest - Traktortreffen - Schaumparty - Tanzshows - Partyband Great Jokers

(17.06.2012)

Partyband Great Jokers; Foto: Gunter Tutzschky
Partyband Great Jokers; Foto: Gunter Tutzschky

Reifland (RE) - Das Reifländer Sommerfest ist Geschichte und reiht sich unter die erfolgreichen Feste in dem kleinen Ortsteil der Stadt Lengefeld ein. Mit einem Lampionumzug und Höhenfeuer startete das Fest am Freitag Abend. Die Schaumparty mit der Disko "Two Sixteen" war dann auch der Kracher des ersten Abends. Mit ca. 700 Besuchern und Partylaune bis in die frühen Morgenstunden hatten die Organisatoren um Marcus Findeisen und AG Jugend des Heimatvereins Reifland/Erzgebirge e.V. alle Hände voll, den Andrang zu bewältigen. Am Sonnabend begann bereits um 10:00 Uhr das Traktortreffen, das Freizeitzentrum aus Lugau hatte regen Ansturm der Kids. Am Nachmittag präsentierte die FFW ihren Fahrradgeschicklichkeitsparkur. Im Festzelt, bei selbstgebackenen Reifländer Kuchen, verfolgten über 200 Besucher die Tanzshows der Tanzgruppen aus Lippersdorf. Danach war nochmals Sommerparty mit Livemusik und den "Great Jokers" angesagt. Auch der Weinkeller lockte wieder viele Besucher zwischen durch an. Trotz eines Gewittergusses wurde wieder bis in die Morgenstunden gefeiert. Viele Bilder und Party-Pics werden vom gelungenen Sommerfest noch folgen. Leider hat die Speicherkarte der Aufnahmen vom Freitag Abend versagt. Momentan basteln wir vom Team reifland-erzgebirge.de an der Datenrettung. Hilfe zur Datenrettung nehmen wir gerne unter dem Kontaktformular entrgegen.

(GT+VV)

Presseartikel zum Sommerfest:

Download
Freie Presse Marienberg Seite 10 18.06.2
Adobe Acrobat Dokument 193.2 KB

Reifland - Umfangreiches Programm mit Traktorentreffen und den Great Jokers zum  Sommerfest am 15./16.06.2012

(13.06.2012)

Reifland (RE): Die Vorbereitungen des Reifländer Sommerfestes befindet sich in der Schlussphase. das Festgelände und das Festzelt wurden bereits aufgebaut. Die Organisatoren hoffen nun auch auf richtiges Sommerwetter. Am Freitag, 15.06.2012 gehts los ab 20:00 Uhr mit Lampionumzug und Höhenfeuer auf dem Festplatz "An der Talsperre". Anschließend gibts im Festzelt eine Schaumparty mit "Two Sixteen". Am Sonnabend beginnt der zweite Sommerfesttag mit einem Frühschoppen ab 09:00 Uhr, gegen 10:00 Uhr steigt nun mittlerweile das dritte Traktorentreffen. Anmeldungen sind noch unter Tel. 01622706994 bzw. Email: Jugendclub-reifland@web.de möglich. Ab 14 Uhr können dann Fahrradbegeisterte ihr können auf einem Geschicklikeitsparcour unter Beweis stellen. Gegen 15:00 Uhr ist wieder Stimmung im Festzelt angesagt bei Kaffee und Kuchen mit den Tanzgruppen des Hortes der Grundschule Lippersdorf. Am Abend beginnt um 21:00 Uhr die Sommerfestparty mit der Partyband "Great Jokers". Dann gibts auch wieder Party-Fotos von beiden Abendveranstaltungen. Bilder vom Sommerfest 2011 hier und vom Traktorentreffen hier.

(GT)

Reifland - Party- und Coverband "Great Jokers" spielen zum Sommerfest am 16.06.2012

(23.05.2012)

Quelle: www.great-jokers.de
Quelle: www.great-jokers.de

Reifland (RE): Die reifländer Jugend bucht für das Sommerfest am 15./16.06.2012 "Great Jokers". Sie werden am 16.06.2012, ab 21.00 Uhr im Festzelt für Partylaune sorgen. 1993 wurde die Party- und Coverband Great Jokers vom Sänger und Entertainer Oliver Meier gegründet. Vervollständigt werden die Great Jokers durch die Sängerin Anika Karabas, dem Gitarristen Sven Hessel, dem Keyboarder Heiko Lang, dem Drummer Tim Lehnert und dem Bassisten Rene Voigt. Seit mehr als einem Jahrzehnt spielen die Great Jokers mit Ihrem Party-, Gala- oder Covershow-Programm nicht nur in Deutschland, sondern waren auch in Italien, Österreich und der Schweiz zu Gast. (siehe auch Referenzen) Die energiegeladene Bühnenshow und die grenzenlose Spielfreude der Band lassen den Funken schnell auf das Publikum überspringen. Great Jokers das ist Party-Spaß und Entertainment pur! Die Great Jokers bringen die Pop-Rock- und Partyklassiker der letzten Jahrzehnte, aber auch aktuelle Charthits in einem abendfüllenden Programm. http://www.great-jokers.de/

(GT)

Reifland/Rauenstein - Mauerkrone der Talsperre Saidenbach erhält zusätzlichen Durchlass

(06.03.2012)

Reifland/Rauenstein (RE): Die Mauerkrone der Talsperre Saidenbach erhält einen zusätzlichen Durchlass. Für die Bauarbeiten ist eine Anordnung, des Freistaates nach der Flut 2002 herausgegeben herausgegeben wurden  In allen Talsperren muss der Hochwasserrückhalteraum vergrößert werden. Für die Talsperre Saidenbach wurde der Hochwasserrückhalteraum von einer auf drei Millionen Kubikmeter Wasser vergrößert. Eine Teilentleerung kann nun in 4 Meter Tiefe vorgenommen werden. Für die bestehenden bauarbeiten musster der wasserspiegel erheblich abgesenkt werden. Die Bauarbeiten erfolgen von der Mauerkrone aus über ein abführendes Gerüst. Mit dem Einbau der Schütztafel das außen an der Staumauer über eine elektrische Steuerung hoch und runter gefahren werden kann, wird der Staumeister künftig die Regulierung vornehmen können. Die Bauarbeiten haben sich siet November 2011 bis heute verzögert. Nach wie vo ist die mauerkrone für den Spaziergänger tabu. Mitte Apil ist nun mit der fertigstellung zu rechnen. Die Talsperre Saidenbach ist die größte Trinkwassertalsperre im Verbundsystem Mittleres Erzgebirge und verorgt überwiegend den Raum Chemnitz. Die Stadt Chemnitz hat damals den Bau der Talsperre durchgeführt. Weitere Informationen und Bilder zur Talsperre Saidenbach hier. Link zur Lokalpresse hier.

(GT)

Reifland/K8111 - Gesteinsabbruch an Felswand veranlasst Straßensperrung

(06.03.2012)

Felsabbruch 09.01.2011; Foto: Gunter Tutzschky
Felsabbruch 09.01.2011; Foto: Gunter Tutzschky

Reifland/K 8111 (RE): Die Kreisstraße zwischen den Ortsteilen Wünschendorf und Reifland der Stadt Lengefeld ist seit Freitagabend voll gesperrt. Bereits der Verkehrsfunk verschiedener Radiosender hatten die Volsperrung nach einem "Erdrutsch" am Wochenende verkündet. Ein Gesteinsabbruch hatte die Vollsperrung veranlasst. Das Landratsamt des Erzgebirgskreises hatte die Sperrung am Bahnübergang des Haltepunktes Reifland/Wünschendorf veranlasst zur Gefahrensicherung. Bereits am 09.01.2011 war es zu einem größeren Abbruch an der Felswad gekommen (reifland-erzgebirge.de berichtete). Damals veranlasste das Landratsamt ein Abtragen des losen Gesteins an der Felswand. Skeptiker mahnten zu weiteren Maßnahmen einer Hangsicherung mit eventuellen Hangnetzen usw. an, da Frost und Tauwetter  erneute Abbrüche verursachen könnten, dies ist nun erneut eingetreten. Bleibt nun zu hoffen dass das Landratsamt nun weitreichende Maßnahmen zur Sicherung veranlasst. Dabei wird aber vor allem Finazierungsprobleme eine Rolle spielen.

(GT)