Top Nachrichten-Archiv Reifland 2011

Top News Nachrichten-Archiv Reifland 2010 hier.


Reifland - Adventsmarktvorbereitung für den 1. Advent auf dem Dorfplatz

(23.11.2011)

Vorbereitungen Adventsmarkt 2010; Foto: Gunter Tutzschky
Vorbereitungen Adventsmarkt 2010; Foto: Gunter Tutzschky

Reifland (RE): Am 1. Advent findet auf dem reifländer Dorfplatz (Kadenhof) der alljährliche Adventsmarkt statt. Die Stadtverwaltung hat dafür erst neue Verkaufsstände erworben. In Reifland ist auch der Auftakt der Weihnachstmärkte im Stadtgebiet von Lengefeld. 14:00 Uhr gehts nach eröffnung durch den ortsvorsteher los. u.a. auch mit dem gemeinsamen Männerchor Reifland/Grünhainichen. Zur Zeit findet der Aufbau und das Aufstellen der Ortspyramide statt.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - Ortschaftsrat sammelt Unterschriften zur Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses

(05.10.2011)

Foto: Archiv RE
Foto: Archiv RE

Reifland (RE): Der Reifländer Ortschaftsrat sammelt bis zum 10.10.2011 Unterschriften für die Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses in Reifland und den Ortsteilen der Stadt Lengefeld. "Mit dieser Aktion regt sich der Protest im Lengefelder Ortsteil gegen die Streichung des öffentlichen Gebäudes aus dem Investitionsprogramm der Stadt Lengefeld" so auch die heutige Ausgabe der Freien Presse (Ausgabe Marienberg). Weiter berichtet die Freie Presse: "Ein vom Stadtrat mehrheitlich beschlossene Nachtragshaushaltsatzung setzt mit großen Vorhaben wie dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Lengefeld, der Sanierung der Kindertagesstätten in Lengefeld und Lippersdorf sowie Maßnahmen der Stadtsanierung für die nächsten Jahre andere Schwerpunkte. Reiflands Ortsvorsteher Gunter Tutzschky hatte wegen des Dorfgemeinschaftshauses zur Stadtratssitzung die Kritik des Ortschaftsrates weitergegeben, gegen den Nachtragshaushalt gestimmt und angekündigt: Der Ortschaftsrat und die Einwohner wollen sich das nicht bieten lassen. Und er forderte: Die Stadt muss entscheiden, was mit dem Gebäude passieren soll." Tatsächlich wurde ohne den Ortschaftsrat zu informieren abgestimmte Investitionen aus der mittelfristeigen Investitionsplanung für das kulturelle Zentrum im Ort gestrichen. Mit der Aufnahme in das neue Stadtsanierungsprogramm SOP sind nun alle Eigenmittel auf Jahre für Abriss und Sanierungen am lengefelder Markt verplant und damit keine weiteren Investitionen in den Ortsteilen mehr möglich.

reifland-erzgebirge.de (VV)

Reifland - Gut besuchtes Hoffest zum Erntedank auf Hansens Hof mit vielen Reitvorführungen

(04.10.2011)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland/Lengefeld - Stadt Lengefeld verleiht in Feierstunde Ehrenpreis für ehrenamtliche Leistungen

(30.09.2011)

Reifland/Lengefeld (RE): Die Stadt Lengefeld wir dieses jahr zum ersten Mal einen Ehrenpreis der Bergstadt Lengefeld verleihen. Damit soll die ehrenamtliche Tätigkeit und das Engagement für Einwohner der Stadt und seinen Ortsteilen besonders gewürdigt werden. Die Feierstunde findet heute um 19:00 Uhr in der Sporthalle (Feldstraße 46a) des SV Lengefeld statt. Neben  Karl Köhler und Gabriele Schubert wird auch die Reifländerin Ria Gorzize geehrt werden.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland/Olbernhau - Einschränkungen und Schienenersatzverkehr durch Bauarbeiten bei der Erzgebirgsbahn

(24.09.2011)

Reifland/Olbernhau (DB): Instandhaltungsarbeiten an den Gleisanlagen zwischen Reifland-Wünschendorf und Grünhainichen-Borstendorf sind der Grund für Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr von gestern 20:00 Uhr bis montag 03:50 Uhr. Die Züge der Erzgebirgsbahn der Linie RB 81 Chemnitz - Grünhainichen - Pockau-Lengefeld und Marienberg/Olbernhau-Grünthal werden auf diesen Abschnittenndurch Busse mit früheren Abfahrtszeiten in Olbernhau-Grünthal ersetzt. Der Haltepunkt Floßmühle wird von den Bussen nicht angefahren. Nähere Auskünfte über das Servicetelefon: 0180 5996633 bzw. unter www.bahn.de/bauarbeiten .

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland- Tag der offenen Tür der FFW zieht vor allem Familien an

(11.09.2011)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland - Heimatverein feiert 20 Jahre Seniorenbetreuung vor ausverkauftem Haus - "Hutzenbossen" begeistern

(10.09.2011)

Reifland (RE): In einer Festveranstaltung feierte gestern der Heimatverein Reifland/Erzgebirge e.V. vor ausverkauftem Haus im Dorfgemeinschaftshaus 29 Jahre Seniorenbetreuung. Dabei blickte Arbeitskreis- und Heimatvereinsschefin, Ria Gorzize auf die Entstehung zurück. Ab 1991 erfolgten regelmäßige Betreuungen noch auf privater Basis bis sich 1995 der Heimatverein in Reifland gründete und die Seniorenbetreuung eine eigene Sparte des Vereins wurde. Mittlerweile werden sogar Mehrtagesfahrten für die Senioren angeboten, Eine Ausstellung belegte die bereits erlebten Reiseziele. Aber auch andere Feierlichkeiten, sowie Informationsnachmittage bietet der Verein an. An der Festveranstaltung nahmen über 100 Senioren aus Lippersdorf, Wünschendorf und Reifland teil. Erster Gratulant war dann auch Bürgermeister Wappler. Ortsvorsteher Gunter Tutzschky sah min dem vollbestzten Haus einen weiteren Beweis, dass das Dorfgemeinschaftshaus auch weiterhin als Einrichtung in der Stadt Lengefeld benötigt wird. Weitere Gratulanten und Sponsoreen schlossen sich den Glückwünschen an. Neben dem vereinten Männerchorhor Reifland-/Grünhainichen gabs ein Konzert mit "De Hutzenbossen", welche u.a. ihren neuen Titel "Das Kammweglied" (z.Z. Platz 6 der Hitparade im MDR) vorstellten.

http://www.hutzenbossen.de/

reifland-erzgebirge.de (GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Reifland - Freiwillige Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür mit Schauvorführungen ein

(10.09.2011)

Reifland (RE): Die Freiwillige Feuerwehr lädt heute zum Tag der offenen Tür rund um mdas Feuerwehrgerätehaus ein. Neben einer Technikschau bei Kaffee und Kuchen gibts im mAnschluss Schauvorführungen u.a. auch mit der Jugendfeuerwehr. Gemützlich wirds am abends am Lagerfeuer mit Knüppelteig und anderen Köstlichkeiten. Gegen 20:00 Uhr beginnt die Fackelwanderung rund um Reifland.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - Sommermusik aus Barock und Gegenwart in der Kapelle

(09.07.2011)

Reifland (RE): Am Sonntag, 10.07.2011 gibt es in der Kapelle der ev.-luth. Kirchgemeinde ab 17:OO Uhr eine Sommermusik mit Werken aus Barock und Gegenwart

reifland-erzegbirge.de (GT)

Reifland - 6. Sängertreffen zieht über 400 Zuschauer in den Bann - Landrat Vogel überbringt Glückwünsche des Erzgebirgkreises

(19.06.2011)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Reifland: Mit dem Schlusstitel "In Sachsen singt die Musik" begeisterten über 250 Sänger und Sängerinnen die über 400 Zuschauer auf dem Dorfplatz in Reifland. Mit dieser Veranstaltung endete die Festwoche 150 Jahre Männergesangverein Reifland. Landrat Frank Vogel (CDU) eröffnete mit einem Grußwort das Spektakel und überbrachte die Glückwünsche des Erzgebirgskreises an die Reifländer Sänger. Trotz zwei Unterbrechungen wegen Regengüsse harrten alle Zuschauer - unter ihnen auch Bürgermeister Ingolf Wappler -  dem Musikerlebnis aus. Für den Schlusschor und den Anton Günther Chor aus Seiffen gabs gesteigerten Applaus. Der Männerchor Reifland und Grünhainichen als Gastgeber hatten den ersten Auftritt. Weitere Chöre u. a. die Männergesangsvereine aus Zschopau und Venusberg, der Stadtchor Olbernhau, der Heimatchor Marienberg, der Volkschor Borstendorf sowie der gemischte Chor aus Eppendorf schöpften aus ihren Liedgut zur Freude der Zuschauer. Unterstützt wurden der Schlusschor von Flöhatalmusikanten. Die "Freie Presse" wird in der Montagsausgabe darüber berichten. Hier gehts zum Onlineartikel.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - Sommerfest war voller Erfolg - auch 2012 wieder Sommerfest

(19.06.2011)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Reifland: Bei etwas Sommerfrische ging gestern das Reifländer Sommerfest zu Ende. Nach Auskunft der Organisatoren waren die Veranstaltungen sehr gut besucht. Gestern Nachmittag traten die Tanzgruppen aus Lippersdorf (kürzlich Preistrager beim Kreisausscheid) unter der Leitung von Gabi Schubert mit mehreren Tänzen aus Europa auf. Die Reifländer haben auch wieder rege gebacken zur Freude der Festbesucher und am Abend war alles aufgebraucht, da hatten einige noch Mühe eines der letzten Schaschlik zu ergattern. Das Fest rundete der Auftritt von "Anna and the rocks" ab. Satter Gitarrensound und klare Stimmen mit Hits aus den 70iger und 80iger Jahre sorgten noch mal so richtig für Partystimmung und nach dem guten Verlauf kündigte die Reifländer Jugen schon mal ein Sommerfest für 2012 an.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - 6. Chor- und Sängertreffen auf dem Dorfplatz mit Umzug der Chöre

(19.06.2011)

Reifland: Heute findet auf dem Dorfplatz mittlerweile das 6. Chor- und Sängertreffen als Open Air-Veranstaltung statt. Das große Chorkonzert bildet den Abschluss der Festwoche 150 Jahre Männergesangverein Reifland. Teilnehmen werden  über 10 Chöre aus dem Erzgebirgskreis und Mittelsachsen. Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein mit Blasmusik statt. Der Dorfplatz ist zur Veranstaltung voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer aus und in Richtung Eppendorf werden über die Lippersdorfer Straße und Dorfstraße umgeleitet.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - Mit Sommerparty begann das Reifländer Sommerfest - Rege Teilnahme am Traktortreffen

(18.06.2011)

Reifland: Gestern begann mit einem Lampionumzug und Höhenfeuer das Reiflander Sommerfest. Zur Sommerparty mit "Two Syxteen" war das Festzelt An der Talsperre reichlich gefüllt. Bis spät in die Morgenstunden hielt die Sommerparty an. Auch heute ist reges Festtreiben zu verzeichnen. Neben Hüpfburg, Basteln und Tombola begann pünktlich das 2. Reifländer Traktorentreffen, welches mit einer Rundfahrt durch Reifland endete. Ca. 30 Traktoren  aus der Umgegend von Olbernhau bis Großhartmannsdorf nahmen an dem Spektakel teil. Der am weitesten Angereiste kam aus Frankenstein. Am heutigen Abend spielt dann die Partyband "Anna and the rocks" aus Zwickau.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - "Two Syxteen", Party-Band "Anna and the rocks"  und 2. Traktortreffen beim Sommerfest am 17/.18.06.2011 

(17.06.2011)

Foto: anna-band.de
Foto: anna-band.de

Reifland: Beim traditionellen Sommerfest in Reifland am 17.06. und 18.06.2011 tritt unter anderem am Sonnabend die Party-Band "Anna and the rocks" aus Zwickau auf. "Wir sind eine Party- und Tanzband, mit überwiegend Songs aus den 70er/80er Jahren", teilte Bandmitglied Andrea Pfeiffer reifland-erzgebirge.de mit. Neben ABBA, Mike Oldfield, Blondie, Fleetwood Mac, Phil Collins gibts auch Songs von Nena, Rio Reiser, Udo Jürgens, Tears for Fears, Nina Hagen, Die Ärzte, Rockhaus und OMD zu hören. Heute beginnt das Sommerfest mit einem Höhenfeuer und Lampionumzug, danach sorgt "Two Syxteen" für Discofeeling. Somit ist zum Reifländer Sommerfest wieder Partystimmung angesagt. Am Sonnabendnachmittag startet das 2. Traktortreffen auf dem Festplatz - An der Talsperre.

http://www.anna-band.de/

reifland-erzgebirge.de (GT)

Fotos: Mit freundl. Genehmigung von anna-band.de

Lengefeld/OT Reifland - Festwoche wird eröffnet - Bergsteigerchor Sebnitz e.V. gastiert zum Konzert im Dorfgemeinschaftshaus

(14.06.2011)

Foto: CD-Cover Bergsteigerchor Sebnitz e.V.
Foto: CD-Cover Bergsteigerchor Sebnitz e.V.

Lengefeld/OT Reifland: Morgen, am 15.06.2011, 20:00 Uhr gibt es im Dorfgemeinschaftshaus Reifland ein Konzert des Bergsteigerchores Sebnitz e.V. im Rahmen der Festwoche 150 Jahre Männergesangverein in Reifland. Der renomierte Sebnitzer Chor wurde 1928 als Gesangsabteilung des Verbandes freier bergsportlicher Vereinigungen (VfbV) gegründet, so ist er seit 1991 Chor des Sächsischen Bergsteigerbundes” (SBB) im Deutschen Alpenverein. Für seinen Einsatz für die Erhaltung und Förderung des Sächsischen Bergsteigens erhielt der Sebnitzer Chor die Ehrennadel des SBB in Silber und Gold. Einen besonderen Stellenwert unter den Konzerten des Chores haben die Auftritte im Rahmen des renommierten Festivals “Sandstein & Musik”. Hier durfte der Sebnitzer Chor mit überragenden Künstlern wie Prof. Ludwig Güttler, Mathias Schmutzler und Gunther Emmerlich musizieren. Im MDR-Fernsehen trat der Senitzer Cor zuletzt in der Sendung „Musik für Sie“ am 9. Oktober 2009 auf. Wer Lust hat "Die Lieder der Berge" mit dem Sebnitzer Bergsteigerchor zu erleben, der sollte sich bereits jetzt diesen Termin vormerken. Die beginnende Festwoche des Reifländer Männergesangvereines wird heute mit einer Festveranstaltung um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus eröffnet. Dabei sind die Männerchöre aus Löbnitz und Reifland-Grünhainichen zu hören. Ein Tanz schließt sich an.

http://www.bergsteigerchor-sebnitz.de/

reifland-erzgebirge.de (GT)

Reifland - Festwoche 150 Jahre Männergesangverein mit Festveranstaltung eröffnet

(12.06.2011)

Reifland: Mit einer Festveranstaltung wurde gestern Abend die Festwoche 150 Jahre Männergesangverein 1861 Reifland e.V. im Dorfgemeinschaftshaus eröffnet. Unter der Leitung von Nicole Rothamel erklangen zur Eröffnung die Lieder "Die Himmel rühmen", "Weihelied" und "Schäfers Sonntagslied" der Reifländer Sänger. Vorsitzender Helmar Norberger hielt die Festrede. Im Anschluss überbrachten Bürgermeister Ingolf Wappler und Ortsvorsteher Gunter Tutzschky, sowie die Vereine und die FFW die Glückwünsche zum Vereinsjubiläum. Vom Ortschaftsrat Reifland gabs einen Zuschuss von 500 EURO. Den Glückwünschen schlossen sich dann Abordnungen der benachbarten Chöre u.a. der Gemischte Chor Lengefeld, der Heimatchor Marienberg, der Anton Günther Chor aus Seiffen, der Volkschor Borstendorf und der Stadtchor Olbernhau an. Die Geschäftsführerin des Westsächsischen Chorverbandes, Frau Margit Günther zeichnete verdienstvolle Sänger aus, z.B.  Christian Ullmann und Gottfried Graubner für 60-jähriger Chormitgliedschaft. Der Partnerchor aus Löbnitz gratulierte mit den Liedern "Wohin mit der Freud", "Lorelei", "Flieget ihr Gedanken der Liebe" und dem "Ungarischen Tanz Nr. 6". Die Festveranstaltung klang dann mit einem geselligen Tanzabend aus. Die nächste Veranstaltung der Festwoche findet am Mittwoch mit dem Konzert des Bergsteigerchores aus Sebnitz im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die letzte Veranstaltung ist dann am Sonntag, den 19.06.2011 auf dem Dorfplatz mit dem 6. Sängertreffen, an dem 10 Chöre aus dem Erzgebirgskreis und Mittelsachsen teilnehmen.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Fotos: Gunter Tutzschky

Lengefeld/OTReifland - 50-jährige Fahrradfahrerin von der Erzgebirgsbahn erfasst

(06.06.2011)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Lengefeld/OT Reifland: Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin (50 Jahre) und der  Erzgebirgsbahn Chemnitz- Olbernhau kam es am Freitagnachmittag gegen 15.10 Uhr an einem Bahnübergang in der Ortslage Rauenstein. Ein Ehepaar hatte trotz rotgeschalteter Signalgebung den Bahnübergang mit dem Fahrrad überquert. Dabei kam die 50-Jährige zu Sturz und konnte sich gerade noch vor dem herannahenden Zug abwenden, der bereits eine Notbremsung eingeleitet hatte. Die Dame wurde vom Zug leicht erfasst und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Zur Berichterstattung von SZ-Online hier.

reifland-erzgebirge.de (VV)

Eppendorf/OTLeubsdorf/Reifland – Vermisste 52-Jährige durch Rettungshundestaffel aufgefunden

(17.05.2011)

Eppendorf/OT Leubsdorf/Reifland: Erfolgreich endete eine mit Hochdruck geführte Suche nach einer 52-jährigen Vermissten. Die psychisch kranke Frau hatte am Montagmorgen, gegen 7 Uhr, ihre Wohnung im Ortsteil Leubsdorf mit unbekanntem Ziel verlassen. Die Angehörigen hatten daraufhin die Polizei verständigt, ein Suizid konnte nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei fand ihr Fahrzeug am späten Vormittag verlassen an einem nahegelegenen Waldgebiet. An der Suche in diesem Gebiet waren 12 Polizeibeamte, zwei Fährtensuchhunde der Polizei, die Rettungshundestaffel Ost sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt. Gegen 15.50 Uhr konnten die Mitarbeiter der Rettungshundestaffel Ost Entwarnung geben, nachdem ein Rettungshund die Vermisste im Wald nahe der Ortslage Reifland aufgespürt hatte. Die Frau war unversehrt, wurde aber wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht.

reifland-erzgebirge.de (VV)

reifland-erzgebirge.de (GT)

Eppendorf/OTLeubsdorf/Reifland – Vermisste 52-Jährige durch Rettungshundestaffel aufgefunden

(17.05.2011)

Eppendorf/OT Leubsdorf/Reifland: Erfolgreich endete eine mit Hochdruck geführte Suche nach einer 52-jährigen Vermissten. Die psychisch kranke Frau hatte am Montagmorgen, gegen 7 Uhr, ihre Wohnung im Ortsteil Leubsdorf mit unbekanntem Ziel verlassen. Die Angehörigen hatten daraufhin die Polizei verständigt, ein Suizid konnte nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei fand ihr Fahrzeug am späten Vormittag verlassen an einem nahegelegenen Waldgebiet. An der Suche in diesem Gebiet waren 12 Polizeibeamte, zwei Fährtensuchhunde der Polizei, die Rettungshundestaffel Ost sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt. Gegen 15.50 Uhr konnten die Mitarbeiter der Rettungshundestaffel Ost Entwarnung geben, nachdem ein Rettungshund die Vermisste im Wald nahe der Ortslage Reifland aufgespürt hatte. Die Frau war unversehrt, wurde aber wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht.

reifland-erzgebirge.de (VV)

Reifland  - Reiseerlebnisse aus Ostpreußen zur Seniorenveranstaltung

(09.02.2011)

Reifland: Beim heutigen Seniorennachmittag des Heimatvereins, in der Gaststube des Dorfgemeinschaftshauses, berichtete Gunter Tutzschky über seine Reise nach Ostpreußen im Jahr 2010. In dem Vortrag gab es neben einer geschichtlichen Aufarbeitung des Prußenlandes, auch jede Menge Fotos von den Reiseetappen. U.a. von Marienburg, den Masuren bis Königsberg (Kaliningrad) und dem Haff. Die Reifländer und Lippersdorfer Senioren wurden weiterhin von Ria Gorzize über den neuen Jahresplan der Seniorenveranstaltungen für das Jahr 2011 informiert. Weiterhin wird nun der Heimatverein über eine größere öffentliche Veranstaltung über das Thema "Ostpreußen" nachdenken.

reifland-erzgebirge.de (VV)

Reifland - Felsrutsch an der Kreisstraße zwischen Rauenstein und Wünschendorf

(10.01.2011)

Foto: Gunter Tutzschky
Foto: Gunter Tutzschky

Reifland: Auf der Kreisstraße von Rauenstein in Richtung Wünschendorf - kurz vor dem Bahnübergang -  wurde die Straße gestern Abend voll gesperrt. Grund ist, dass sich mehrere Kubik Felsgestein sich vom Hang gelöst hatten und zum Teil die Straße blockierten. Bereits in den 90ger Jahren kam es immer wieder zu Felsablösungen. Vielleicht mal ein Grund über eine Hangbefestigung durch den Straßenbaulastträger nachzudenken. Dieser hatte bereits seit Jahren Betonelemente zum Schutz aufstellen lassen. bei der jetzigen Felsablösung wurde die Betonabsperrung überschüttet. Nur gut, dass sich zu diesem Zeitpunkt der Felsablösung keine Fußgänger bzw. Fahrzeuge am Ort befanden,so das keine Schäden zu Verzeichnen sind.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Freie Presse - Orgel im Zentrum der Aufmerksamkeit in Reifländer Friedhofskapelle

(10.01.2011)

Reifland: Gottfried Steinert, ein gebürtiger Reifländer, hat die Orgel seinem Heimatort vererbt berichtet die "Freie Presse" (Marienberger Zeitung) in ihrer Montagsausgabe. Er selbst wurde 1918 in dem Ort geboren und lebte seit 1983 in Österreich. Dort starb er im August vergangenen Jahres. Gottfried Steinert war seit seiner frühesten Jugend musikalisch und handwerklich interessiert und begabt, erzählt Uta-Maria Schrode, Musikerin aus Lengefeld, die die Idee zu dem Benefizkonzert hatte. Der gebürtige Reifländer baute als Hobby unter anderem erzgebirgische Pyramiden und auch Geigen. Sein größtes und auch schönstes Projekt schuf er zwischen 1982 und 1986: seine Orgel. Das Instrument baute er vollständig selbst und spielte es bis zu seinem Tod fast täglich, so Uta-Maria Schrode zur "Freien Presse". Das Instrument ist aus Holz gefertigt und verfügt über sechs Register. Mehr als 300 Holzpfeifen sorgen für ihren Klang. Mit seiner Heimat Reifland fühlte sich Gottfried Steinert immer verbunden und interessierte sich auch in der Ferne stets dafür, was dort geschah. In seinem Vermächtnis wurde die Orgel bereits am 30. September 2010 der Friedhofskapelle Reifland übergeben. Seit November 2010 steht sie in der Kapelle. Am Sonntag nun gestalteten 16 Mitwirkende im Alter zwischen 5 und 74 das etwa einstündige Konzert mit einem nachweihnachtlichen Programm. Mehr als 50 Besucher füllten die Kapelle bis auf den letzten Platz.

reifland-erzgebirge.de (GT)

Lengefeld/OT Reifland - Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Festplatz

(07.01.2011)

Lengefeld/OT Reifland: Das erste Weihnachtsbaumverbrennen findet am 08.01.2010 ab 16:00 Uhr auf dem Festplatz "An der Talsperre" in Reifland statt. Es gibt Glühwein, Kinderpunsch, Grog und Spezialitäten vom Grill. Weihnachtsbäume können ohne Schmuck bis zum Ereignis auf dem Gelände abgelagert bzw. mitgebracht werden.

reifland-erzgebirge.de (GT)