Hochwasser 2002

Das sogenannte Jahrhundert Hochwasser wütete in ganz Sachsen und darüber hinaus. Die Ortslage Reifland welche oberhalb der Ortslagen Rauenstein und Wartburg liegt hatte nur geringe Schäden, bis auf den Brückendurchlass Rainbach an der Ortsverbindungsstraße nach Eppendorf. Die umliegenden Gemeinden Pockau und die Stadt Olbernhau sowie die Stadt Flöha hatten die größten Schäden, da sie auch unmittelbar an der Flöha angesiedelt sind. In Reifland brachen - durch die defekten Brücken - die Ortsverbindungen nach Lengefeld un Wünschendorf weg. Bis zur Instandsetzung in den Jahren 2003 und 2004 hatten die Einwohner aber auch die Schüler nur große Umwege zu fahren. Die Bildergalerie soll daran noch einmal erinnern.


Hochwasserschäden

(Ortslage Wartburg)

Fotos: Gunter Tutzschky

(Ortslage Rauenstein)

Fotos: Gunter Tutzschky

(Durchlass Rainbach)

Fotos: Gunter Tutzschky


Brückeninstandsetzung 2003

(Ortslage Wartburg)

Fotos: Gunter Tutzschky


Brückenneubau 2004

(Ortslage Rauenstein)

Fotos: Gunter Tutzschky


Pockau 2002


Hochwasser 2013

Pockau 2013

Olbernhau